11.02.2019  |  Personalie NEUORDNUNG DER UNTERHALTUNG

-Noch engere Vernetzung & gegenseitige Inspiration durch interne Wechsel

- Kai Sturm (bisher VOX) & Markus Küttner (RTL) verantworten RTL-Unterhaltung als Doppelspitze

- Kirsten Petersen (bisher RTL) & Marcel Amruschkewitz (VOX) führen VOX-Unterhaltung gemeinsam

Nach der kürzlichen Neubesetzung der Geschäftsführungen von RTL Television und VOX geben beide Sender nun die Neuordnung ihrer Unterhaltungsbereiche bekannt. Durch die internen Wechsel ausgewiesener TV-Profis und Impuls-Geber von VOX zu RTL und umgekehrt wird die Mediengruppe RTL vorhandenes Knowhow künftig noch besser für die verschiedenen Sender & Plattformen der Gruppe nutzen.

RTL Television: Kai Sturm (58) wechselt zum 15. Februar 2019 von VOX zu RTL. Als auch für die Unterhaltung zuständiger VOX- Chefredakteur verantwortete er bei Publikum und Kritikern gleichermaßen erfolgreiche Hits wie „Sing meinen Song - das Tauschkonzert“ oder die Gründershow „Die Höhle der Löwen“ und steht damit für eine besondere Handschrift breit angelegter Entertainment-Formate. Er wird den Unterhaltungsbereich des Senders künftig gemeinsam mit Markus Küttner (47) leiten, der in seiner bisherigen Funktion als RTL-Bereichsleiter Real Life & Comedy für Erfolgsformate wie „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ oder die Physical-Challenge-Show „Ninja Warrior“ steht. Markus Küttner und Kai Sturm führen als Unterhaltungschefs künftig alle nicht fiktionalen Programme des Senders in einer Doppelspitze. Zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben wird Markus Küttner den Bereich Daytime verantworten. Unterstützt wird er von Mark Land (48), der als Head of Producers weitere Programmverantwortung für die Prime-Time aus Markus Küttners Bereich erhält.

Jan Peter Lacher (42) wird Bereichsleiter Programmstrategie & Planung. In seiner neuen, erweiterten Funktion verantwortet er zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die Entwicklung der langfristigen Programmstrategie in enger Zusammenarbeit mit dem RTL-Geschäftsführer Jörg Graf. Die Leitung des Free-TV Senders RTLplus, den Lacher mit seinem Team entwickelt und sehr erfolgreich im Markt etabliert hat, übernimmt künftig Oliver Schablitzki (48) zusätzlich zu seiner Funktion als Senderchef des Männersenders NITRO. 

VOX: Kirsten Petersen (46) bisher RTL-Bereichsleiterin für Programmentwicklung, wechselt als neue Unterhaltungschefin zu VOX. Gemeinsam mit Marcel Amruschkewitz (38) werden beide als Doppelspitze den Unterhaltungsbereich leiten und ebenso wie Programmdirektorin Ladya van Eeden (57) an den künftigen VOX-Geschäftsführer Sascha Schwingel berichten.

Kirsten Petersen wird in ihrer neuen Funktion schwerpunktmäßig die Bereiche Show und Reality übernehmen und gemeinsam mit Marcel Amruschkewitz alle non-fiktionalen Programme des Senders verantworten. Marcel Amruschkewitz ist seit 2006 bei VOX und seit 2014 verantwortlich für Programmentwicklung und internationales Formatscouting. Als künftiger Chefredakteur und Bereichsleiter Unterhaltung wird er sich um die strategische Weiterentwicklung des Non-Fiction-Programms und die Entwicklung von neuen Formaten kümmern. Auch die Genres Factual Entertainment und Doku gehören in seinen erweiterten Verantwortungs-bereich. 

Jörg Graf (52), Geschäftsführer RTL:
„Mit Kai und Markus stehen künftig zwei exzellente und kreativ sehr erfolgreiche ausgewiesene TV-Profis an der Spitze unserer Redaktionsteams. Ebenso freue ich mich, dass Mark mit neuer Verantwortung die Teams von Markus unterstützen wird und Jan Peter mit mir gemeinsam zukünftige Strategien und verlässliche Programmierungen des breiten Programmangebots von RTL steuert. Unseren vielen Talenten und Kreativen vor und hinter der Kamera wird unser neues Führungsteam - inklusive Philipp Steffens für die Fiction und Manfred Loppe für den Sport - ein offener, schneller und direkter Partner sein.“ 

Bernd Reichart (44), CEO Mediengruppe RTL Deutschland und bis Antritt des neuen Senderchefs, Sascha Schwingel, Geschäftsführer von VOX:
„Ich freue mich sehr, dass sich erfolgreiche Programm Entwickler(Innen) und Macher(Innen) aus unseren eigenen Reihen den neuen Herausforderungen stellen. Mit Kirsten und Marcel erhält der zukünftige VOX-Geschäftsführer Sascha Schwingel zwei Kreativtalente, die die Programmerfolge von Kai fortführen und zusammen mit dem Team von sechs hervorragenden Executive Producern und ihren Redaktionen neue, starke Impulse setzen werden. Die Wechsel innerhalb unserer beiden großen Sender zeigen: Wir haben unglaublich viel Potenzial und werden es künftig noch besser heben, indem wir uns noch enger vernetzen und gegenseitig inspirieren. Ich wünsche Kirsten und allen genannten Kollegen bei VOX und RTL viel Erfolg.“ 

Stephan Schäfer (44), seit 1.2.2019 Geschäftsführer für Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL Deutschland:
„Ich bin noch nicht wirklich lange dabei, durfte aber die meisten der Kolleginnen und Kollegen neben ihrer hohen Expertise bereits als beeindruckende Persönlichkeiten kennenlernen. Ich freue mich, in einer so spannenden und von Vorwärts-Bewegung geprägten Phase die Verantwortung für die Inhalte & Marken der Mediengruppe RTL zu übernehmen. Offenheit und der Wille zum Gewinnen sind die besten Treiber erfolgreicher Veränderungen.“