22.04.2020  |  Tägliche Serie Neu: Livia Gaiser spielt Leyla Akinci bei GZSZ!

Shirins jüngere Cousine Leyla Akinci kommt überraschend zu Besuch und damit Livia Gaiser (23) zur RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“! Ab heute (22. April 2020/Folge 6.995) ist die Schauspielerin, die aus Lindau am Bodensee kommt, bei Deutschlands Daily Nummer 1 zu sehen und das ist die Story:

Shirin (Gamze Senol) hat gerade erst wieder Kontakt zu ihrer Cousine Nazan (Vildan Cirpan) aufgebaut, da bekommt sie auch schon Besuch vom nächsten Familienmitglied. Nazans kleine Schwester Leyla taucht auf und sorgt für ziemlichen Stress in der Familie… 

Im Gespräch mit RTL sagt Livia Gaiser: „Leyla ist ein richtiges Energiebündel und wirft damit auch immer ziemlich viel über den Haufen. Sie liebt vor allem das spontane Leben und die Freiheit. Meine Rolle ist sehr gerade raus – allerdings oft im falschen Moment. Sie hat dafür immer einen Plan B und lässt sich nicht unterkriegen. Es wird auf keinen Fall langweilig mit ihr.“ Und weiter: „Am Set bei GZSZ habe ich mich direkt wohlgefühlt. Der Start hätte echt nicht besser laufen können.“ 

Was sie jetzt schon für ihre Gastrolle und die nächsten Monate garantieren kann: „Es wird auf jeden Fall einige spannende Familienangelegenheiten geben, die nicht immer harmonisch ablaufen.“ 

Ihre TV-Premiere wird Gaiser „mit Freunden feiern – aber leider nur per Videokonferenz!“ 

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ist Deutschlands Daily Nummer 1, wird produziert von UFA Serial Drama und läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL und jederzeit vorab bei TVNOW. GZSZ ist zudem in UHD HDR bei RTL UHD zu sehen. UHD-Verbreitungspartner in Deutschland sind HD+ über Satellit, die Deutsche Telekom mit Magenta TV und Wilhem.tel bzw. Willy.tel im Kabelnetz. In Österreich kann RTL UHD auch über SimpliTV Sat HD empfangen werden, in der Schweiz wird RTL UHD seit Ende Februar 2020 im IPTV-Netz von Sunrise verbreitet. Alle Infos gibt es auch hier: rtl-uhd.de.

 

 

Ansprechpartner

Kommunikation GZSZ & GZSZ-Spin-offs: Frank Pick | T: +49 331-704-02140 |