28.08.2020  |  Quote Stark auch in Woche zwei "Alarm für Cobra 11“ Nummer 1 beim jungen Publikum in der Primetime

Gelungener Neustart für „Cobra 11“: Am gestrigen Donnerstag sorgte eine neue Folge „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ erneut für sehr gute Quoten: 14,9 Prozent der 14- bis 49-Jährigen verfolgten um 20.15 Uhr Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) und seine neue Kollegin Vicky Reisinger (Pia Stutzenstein).

Damit war Deutschlands erfolgreichste Action-Serie die Nummer 1 in der Primetime. Bei den 14- bis 59-Jährigen erreichte „Cobra 11“ gute 11,6 Prozent Marktanteil. Durchschnittlich waren 2,06 Millionen Zuschauer (MA: 7,7 %) vor dem TV dabei.

„Alarm für Cobra 11“ zeigt sich im 24. Serienjahr mit aktuellen Geschichten, verändertem Look und neuem Team. Neu im Cast sind die Schauspieler Pia Stutzenstein als Autobahnkommissarin Vicky Reisinger, Patrick Kalupa als Dienststellenleiter Roman Kramer, Nicolas Wolf als Autobahnpolizist Max Tauber und Christopher Patten als Dortmunder Polizist Marc Schaffrath.

In zwei Wochen, am 10. September 2020, um 20.15 Uhr, zeigt RTL die vierte Episode der neuen Staffel. Auf TVNOW steht die Folge bereits eine Woche vorab zum Abruf bereit. Mit einem Tagesmarktanteil von 11,7 Prozent in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lag RTL vor ProSieben (9,5 %), Sat.1 (8,6 %), VOX (8,1 %), ZDF (7,0 %) und der ARD (5,9 %). Auch bei den 14- bis 59-Jährigen setzte sich RTL mit einem Tagesmarktanteil von 9,7 Prozent an die Spitze (ZDF: 9,3 %, Sat.1: 8,4 %, ARD: 7,7 %, VOX: 7,3 %, ProSieben: 6,6 %).

Quelle: AGF/GfK/DAP videoSCOPE/MG RTL Data & Audience Intelligence/vorläufig gewichtet/Stand: 28.08.20

Ansprechpartner

Manager Kommunikation & PR: Ernst Rudolf | T: +49 221 456-74310 |