26.09.2019  |   Pia Stutzenstein ist die neue "Cobra 11"-Kommissarin "Alarm für Cobra 11": Die Zukunft ist weiblich

Der neue Partner ist eine Frau: Pia Stutzenstein ("Der Fall Collini", "Einstein") wird die neue Kommissarin in "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei". Seit Dienstag dreht die 30-Jährige an der Seite von Erdoğan Atalay für die 36. Ausstrahlungsstaffel. Sie folgt damit auf Daniel Roesner, der die RTL-Serie nach vier Jahren verlassen hat und noch in dieser Herbststaffel zu sehen ist.

Als Kommissar Semir Gerkhan sorgt Erdoğan Atalay seit über 23 Jahren für Sicherheit auf den Autobahnen. Acht Partner begleiteten ihn in über zwei Dekaden. Pia Stutzenstein wird nun die erste Frau an der Seite des 53-jährigen Schauspielers. Das gemischte Kommissaren-Duo tritt seinen Dienst 2020 an.

Die neue Kommissarin und Hauptdarstellerin, aber auch die Ereignisse in der aktuell laufenden "Cobra 11"-Staffel – immer donnerstags, 20.15 Uhr bei RTL – läuten den Beginn einer neuen Ära ein – die Autobahnpolizei wandelt sich. Bereits zum Staffelfinale 2019 ist dann nichts mehr so, wie es einmal war. 

Die gebürtige Aachnerin empfindet große Freude, die erste weibliche Kommissarin in der international bekannten Serie spielen zu dürfen: "'Cobra 11' kenne ich seit meiner Kindheit, die Serie ist eine Institution bei RTL. Umso mehr freue ich mich, Teil davon zu werden – und dass ich als erste Frau an Erdoğans Seite spiele, übertrifft nochmal alles. Endlich kann ich zeigen, dass auch Frauen in Deutschland Action können!"

Für Erdoğan Atalay ist klar, dass Pia Stutzensteins Rolle die Kultserie bereichern wird: "Wir haben viele Jahre das 'Buddy-Team' erzählt, nun ist der richtige Zeitpunkt für eine Partnerin. Mit Pia haben wir eine toughe Frau gefunden, die eine unglaubliche Natürlichkeit ausstrahlt. Menschlich ist sie einfach ein Pfund und sie kann Action! Neben Pias Einstieg wird die Staffel in 2020 noch mit weiteren großen Überraschungen aufwarten. Ich freue mich sehr darauf!"

Philipp Steffens, Bereichsleiter Fiction RTL: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit einer Partnerin an Erdoğan Atalays Seite eine ganze neue Ära bei 'Alarm für Cobra 11' einläuten. Und wir sind sehr stolz, mit Pia Stutzenstein eine Darstellerin gefunden zu haben, die sich in den vielen Castingrunden mit ihrer Schauspielkunst, großer Selbstverständlichkeit für ihre Rolle und einem hervorragenden Gespür für Timing durchsetzen konnte. Wir werden dadurch 'Cobra 11' neu erfinden. Dieser Mut zur Weiterentwicklung und die Freude an Herausforderungen waren und sind wichtige Bausteine für den langjährigen Erfolg der Serie." 

Die neueste Folge von "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" bereits jetzt bei TVNOW und am 26. September, 20.15 Uhr, bei RTL. 

Vita Pia Stutzenstein:

Am 14. März 1989 in Aachen geboren, wuchs Pia Stutzenstein in Nideggen-Schmidt (NRW) auf. In Monschau besuchte sie das Gymnasium und sammelte erste Theatererfahrung. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie von 2012 bis 2016 an der Theaterakademie Köln, wo sie Mitglied der Akademie-Theatergruppe "Ensemble Integral" war. 2017 spielte sie im Theaterstück "Das Gespenst von Joaquín Murieta" mit. Für ihr Engagement in "Die Troja-Agonie" gewann Pia zahlreiche Preise, wie zum Beispiel den Preis für die beste musikalische Darbietung beim Theaterfestival "Kultur on Tour" oder den Publikumspreis beim belarussischen Theaterfestival "Parallelworlds". Bereits während ihrer Ausbildung wirkte sie in zwei RTL-Daily-Serien "Unter uns" und "Alles was zählt mit". Pia stand auch für die Serien "Soko Köln" (ZDF), "Einstein" (Sat.1), "Heldt" (ZDF), "Dunkelstadt" (ZDFneo), "Die Kanzlei" (ARD) und "Das Traumschiff: Sambia" (ZDF) vor der Kamera. In Sat.1 ist sie 2020 im Fernsehfilm "Im Schatten das Licht" zu sehen.

Ihr Leinwanddebüt gab sie 2016 in der spanischen Tragikomödie "El Olivio – Der Olivienbaum". 2019 ist Pia durch die Kinofilme und "Rate your Date" und "Der Fall Collini" unter der Regie von Marco Kreuzpaintner bekannt geworden.

Neben der Schauspielerei liebt Pia Stutzenstein das Skateboardfahren. In ihrer Freizeit treibt die 30-Jährige gerne Sport, trifft sich mit Freunden im Squash-Court oder auf dem Tennis-Platz. Sechs Jahre lang spielte Pia auch Fußball. Ihr Bruder betreibt mit einem Geschäftspartner das Café "The Coffee Gang" in Köln-Nippes, das zu Pias Lieblingsorten in Köln gehört. Für ihre Rolle bei "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" pendelt Pia zwischen Berlin und Köln.

 

#AfC11 #Cobra11

Ansprechpartner

Manager Kommunikation & PR: Ernst Rudolf | T: +49 221 456-74310 |