13.08.2018  |  Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei", 11 neue Folgen ab Do., 13.09., 20:15 Uhr Alarm an der Donau: Hochkarätiger "Cobra 11"-Staffelstart in Budapest

Es kracht wieder bei der "Cobra" – und diesmal auch im Ausland! Am 13. September 2018, um 20:15 Uhr, startet die erfolgreichste Action-Serie Deutschlands mit der Episode "Most Wanted" bei RTL. In der spannenden Auftaktfolge sind die Autobahn-Cops, Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) auf besonderer Mission in der ungarischen Hauptstadt Budapest unterwegs – ohne Wissen ihrer Dienststelle.

Dabei erwartet die Cobra 11-Fangemeinde direkt ein großes Wiedersehen mit einem liebgewonnenen Seriencharakter: Jenny Dorn (Katrin Heß) ist zurück im Team! Und es gibt noch etwas zu feiern – ein Schnapszahl-Jubiläum: 22 Jahre "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" in der 33. Staffel mit 11 Folgen. Die Auftaktfolge wurde in Budapest gedreht, u. a. vor dem neogotischen Parlament, am Donau-Ufer sowie auf der Burg von Buda vor dem ehemaligen Königspalast und ist mit Gastauftritten von Florence Kasumba ("Black Panther", "Deutschland 86") und Boris Aljinovic ("Tatort") hochkarätig besetzt.  

Cobra 11-Fans dürfen sich in der 33. Staffel über die Rückkehr von Jenny Dorn freuen! Seitdem Jenny im letzten Jahr die Autobahnpolizei verlassen hat, um in New York zu arbeiten, hat sie sich "weiterentwickelt", fasst Katrin Heß ihre Rolle Jenny Dorn zusammen. Und auch Budapest war für Heß etwas Besonderes: "Die Dreharbeiten in Budapest gehören zu meinen Highlights, sowohl was die Arbeit bei 'Cobra 11' als auch meine sonstige Dreherfahrung betrifft."

Und noch eine starke Frauenfigur steht in der Episode "Most Wanted" vor der Kamera: Florence Kasumba ("Black Panther", "Deutschland 86" und künftige "Tatort"-Kommissarin neben Maria Furtwängler) als FBI-Agentin Karen Morris. "'Alarm für Cobra 11' bedeutet Action pur!", erklärt Kasumba. Für sie sind Erdoğan und Daniel absolute Profis: "Mir war schon vor dem Dreh klar: 'Flo, you better know your shit!' Beide sind körperlich sehr fit und im Waffenumgang äußerst erfahren. Was ich bemerkenswert finde, ist, dass beide – trotz erfolgreicher Karrieren – sehr bodenständig und locker sind, und vor allem Humor haben. Wir haben echt viel gelacht!" Auch Atalay findet lobende Wort für seine Schauspiel-Kollegin: "Florence war klasse! Sie ist nicht nur eine sehr imposante weibliche Erscheinung, sondern in der Zusammenarbeit hat sich außerdem ihr wundervoller Humor offenbart. Dazu ist sie auch noch eine tolle Schauspielerin!" 

Weitere Interview-Antworten von Erdoğan Atalay, Daniel Roesner, Katrin Heß und Florence Kasumba finden Sie > hier

Und darum geht’s in der Auftaktfolge "Most Wanted": Die Autobahnkommissare Semir Gerkhan und Paul Renner sind auf inoffizieller Mission in Budapest unterwegs, um ihrer ehemaligen Kollegin Jenny Dorn zu helfen. Jenny wird vom FBI verdächtigt, an der Entführung des ungarischen Millionenerbens David Bartok beteiligt zu sein. Auf der Flucht vor der FBI-Agentin Karen Morris und in einer fremden Umgebung ist das Trio auf sich allein gestellt. Noch ahnen sie nicht, welches Ziel die Verbrecher verfolgen – und wer ihr eigentlicher Gegner ist… 

Eine Preview der Auftaktfolge "Most Wanted" finden Sie > hier 

Neben der Auftaktfolge versprechen auch die restlichen zehn Episoden jede Menge atemraubende Spannung, packende Kriminalfälle und gefährliche Weltklasse-Stunts auf der Autobahn, wobei der Humor und lässige Sprüche nicht zu kurz kommen – ganz so, wie man die erfolgreichste deutsche Action-Serie kennt.

Ansprechpartner

Manager Kommunikation & PR: Ernst Rudolf | T: +49 221 456-74310 |