Was für ein Duo! David Hasselhoff und Henry Hübchen im neuen Serienprojekt für RTL+
Ze Network

Ze Network

Bitte loggen Sie sich hier ein

Das gab es so noch nie: Erstmals dreht Hollywoodstar David Hasselhoff eine Serie in Deutschland und das an der Seite von Henry Hübchen. In dem schwarzhumorigen Agententhriller „Ze Network“ spielen sie niemand Geringeren als…sich selbst – produziert von Syrreal Entertainment für RTL+ und CBS Studios. In der wendungsreichen Geschichte stürzen die beiden Schauspieler in Deutschland in das Zentrum einer internationalen Verschwörung ehemaliger Attentäter des Kalten Krieges – ausgelöst durch eine Theaterrolle. Wie bitte? Genau. Denn schließlich stellt sich bei „Ze Network“ immer wieder die Frage: Was ist eigentlich real und was nicht? 

„'Knight Rider' war sowohl für mich als auch für RTL unglaublich erfolgreich. Jetzt 30 Jahre später zurückzukehren, um eine topaktuelle Serie zu machen und wieder mit RTL Deutschland zusammenzuarbeiten, ist ein wahr gewordener Traum. Die Serie ist lustig, tödlich, kreativ und informativ.....einfach spannend. Fakt oder Fiktion, Sie entscheiden", so David Hasselhoff, Schauspieler und Executive Producer von „Ze Network“.

Die Serie

Sollen das schon seine besten Zeiten gewesen sein? David Hasselhoff hadert mit sich selbst und möchte nach all den Jahren endlich wieder in der Öffentlichkeit glänzen. Da kommt das Angebot eines Theaters aus Deutschland gerade recht – und dann auch noch aus Ost-Berlin. Wie passend! In Deutschland hat sich der Hollywoodstar schon immer verstanden gefühlt. Hier trifft er auf den deutschen Schauspiel-Star Henry Hübchen, der neben ihm im Theaterstück die zweite Hauptrolle übernehmen soll. Doch als sich das vermeintliche Szene-Theater aus Ost-Berlin eher als ein beschauliches Theater sehr weit östlich von Berlin entpuppt, kommen Altstar Hasselhoff mehr und mehr Zweifel an seiner Entscheidung. Als er dann noch in eine internationale Agentenverschwörung schlittert, ist das Chaos perfekt. Wo ist er da reingeraten? Was zum Teufel hat Henry Hübchen damit zu tun? Und was davon ist real?

Hintergrund

Die Serie „Ze Network“ wurde im Sommer 2021 gedreht. „Eine Geschichte mit Wahnsinnstempo, fantastischen Darstellern, waghalsigen Wendungen und so viel schwarzem Humor, dass einem fast schwindelig werden kann. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit Syrreal und CBS International auf diese wilde Reise gehen dürfen und sind glücklich, dass wir ein Ausnahmetalent wie Henry Hübchen und den Helden unserer Jugend – David Hasselhoff – für diese Serie gewinnen konnten“, so Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland.

Produzenten für Syrreal Entertainment sind Sigi Kamml, Christian Alvart und Timm Oberwelland. Als Executive Producer zeichnet außerdem David Hasselhoff verantwortlich. „Mit all dieser wunderbaren Unterhaltung heutzutage, wird es schwieriger denn je, die Dinge interessant zu halten. Also werden wir versuchen, die Leute mit dieser Show zu überraschen. ‚Ze Network‘ ist eine Serie mit einer hervorragenden Besetzung und einer sehr ungewöhnlichen Geschichte. Ich freue mich, dass RTL+ und CBS Studios das Potenzial dieses Projekts sehen“, so Produzent und CEO von Syrreal Entertainment, Sigi Kamml.

„Ich bin begeistert mit Partnern zusammenzuarbeiten, die bereit sind, ein wildes, überraschendes und einzigartiges Konzept wie dieses in die Unterhaltungswelt zu bringen. Ich kann es kaum erwarten, mit Henry Hübchen und dem Publikum den verrückten Ritt zu teilen, den Mr. Hasselhoff mit ‚Ze Dschermans‘ wagen wird“, fügt Regisseur und CEO von Syrreal Entertainment, Christian Alvart, hinzu.

Über Syrreal Entertainment

Die Syrreal Entertainment GmbH wurde im Jahr 2008 von Christian Alvart gegründet. Gemeinsam mit seinem Produktionspartner Siegfried Kamml produziert Alvart Spielfilme für Kino & Fernsehen sowie hochwertige Fernsehserien. Im Jahr 2013 wurde das Unternehmen um den Produzenten Timm Oberwelland erweitert.
Syrreal Entertainment hat sich zum Ziel gesetzt, außergewöhnliche Filmproduktionen mit hoher Attraktivität für ein nationales und internationales Publikum zu produzieren. Zuletzt wurden die Kinofilme „Steig.Nicht.Aus!", „Abgeschnitten" und „Freies Land“ in den Kinos veröffentlicht. Syrreal Entertainment produzierte auch die Netflix-Serie „Dogs of Berlin“ und die Dramaserie „Sløborn“, die jetzt weltweit im TV/VOD verfügbar ist.

Neueste Nachrichten

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Stv. Leitung VOX Kommunikation / Senior Managerin Kommunikation & PR VOX / RTL+: Finja Junker | T: +49 221-456-74406 | Senior Managerin Kommunikation & PR RTL+: Janine Stein | T: +49 221-456-74410 |