Staffel 2, 12 neue Folgen, ab Di., 20.2. auf RTL+ & ab Sa., 2.3. bei RTL
Make Love, Fake Love

Pressetext

Antonia Hemmer ist die neue Single-Lady: "Make Love, Fake Love", Staffel 2 ab 20.2.2024 auf RTL+ (Sneak Preview am Valentinstag, 14.2.) / ab 2.3. auch bei RTL

Sie ist schon seit mehr als einem Jahr Single: Nun sucht Antonia Hemmer nach ihrer gescheiterten Beziehung eine neue Liebe – diesmal für immer? In der zweiten Staffel der RTL+ Dating-Show "Make Love, Fake Love" ist Antonia nämlich DIE eine Single-Lady, um die sich alles dreht. Mit ihren potenziellen Traum-Männern lebt und dated sie in einer Villa in Griechenland. Doch es gibt einen Haken: Nicht alle sind Singles. Die 23-Jährige muss also erst einmal herausfinden, wer es ernst mit ihr meint und wer nicht. Stets an ihrer Seite: Moderatorin Janin Ullmann, die Antonias Suche nach der echten Liebe begleitet.

Antonia ist einerseits Familienmensch, tierlieb und jemand, den man gerne seine beste Freundin nennen würde. Andererseits ist sie Model, Influencerin und eine verführerische Single-Dame, die noch auf der Suche nach ihrem Traummann ist. "Er muss loyal und respektvoll sein, aber natürlich auch Humor und Intelligenz mitbringen – vor allem auf sozialer Ebene." No Gos sind für sie Männer ohne klare Ziele im Leben. Oder natürlich Typen, die fremdflirten oder ihr Handy nie aus den Händen legen. Aufmerksamkeit und Ehrlichkeit sind für sie wichtig.

2020 wurde Antonia mit "Bauer sucht Frau" bekannt. In der Sendung lernte sie Jungbauer Patrick Romer kennen. Obwohl sie damals freiwillig ausstieg, klappte es abseits der Kameras doch noch mit der Liebe und die beiden wurden für knapp zwei Jahre ein Paar. In dieser Zeit nahmen sie gemeinsam an den TV-Shows "#CoupleChallenge" und "Das Sommerhaus der Stars" teil. Letztere gewannen die beiden zwar, die Staffel offenbarte aber auch, dass die Beziehung offensichtlich nicht so harmonisch lief, wie die Zuschauenden vorher angenommen hatten – es folgte 2022 die Trennung nach öffentlichen Sticheleien und vielen verletzenden Sprüchen.

RTL+ zeigt die von ITV Studios Germany hergestellte Dating-Show ab 20.2.2024, wöchentlich eine neue Folge. Eine Woche zuvor geht bereits eine Sneak Preview online. Zudem werden alle Folgen ab 2.3.2024 auch nachts bei RTL ausgestrahlt.

 

 

 

Biografie Antonia Hemmer

ANTONIA HEMMER (23)

*01.04.2000 in Fürth

Aufgewachsen in Bamberg & Hannover

Gelernte Kosmetikerin, Model & Influencerin

Instagram: @antonia_hemmer

Bauer sucht Frau (2020), #Couple Challenge (2022), Das Sommerhaus der Stars (2022), Kampf der Realitystars (2023)

Antonia hat eine sehr vielfältige Persönlichkeit. Auf der einen Seite Familienmensch, tierlieb und jemand, den man gerne seine beste Freundin nennen würde. Auf der anderen Seite Model, Influencerin und eine verführerische Single-Dame, die noch auf der Suche nach ihrem Traummann ist. "Er muss loyal und respektvoll sein, aber natürlich auch Humor und Intelligenz mitbringen – vor allem auf sozialer Ebene." No Gos sind für sie Männer ohne klare Ziele im Leben. Oder natürlich Typen, die ihre Augen nicht von anderen Frauen lassen können oder ihr Handy nie aus den Händen legen. Aufmerksamkeit und Ehrlichkeit sind für sie wichtig. So präsentiert sich Antonia schließlich auch ihren rund eine viertel Millionen Followern auf Instagram. Das perfekte Date ist für sie ortsunabhängig: "Der Vibe muss einfach stimmen." Sie selbst bezeichnet ihre Tollpatschigkeit und Ungeduld als ihre größten Schwächen.

2020 wurde Antonia durch die Sendung "Bauer sucht Frau" einem breiten Publikum bekannt. Dort lernte sie Jungbauer Patrick Romer kennen. Obwohl sie damals freiwillig ausstieg, klappte es abseits der Kameras doch noch und die beiden wurden für knapp zwei Jahre ein Paar. In dieser Zeit nahmen sie gemeinsam an den TV-Shows "#Couple Challenge" und "Das Sommerhaus der Stars" teil. Letztere gewannen die beiden zwar, die Staffel offenbarte aber auch, dass die Beziehung offensichtlich nicht so harmonisch lief, wie der Zuschauer vorher angenommen hatte. Nach öffentlichen Sticheleien und vielen verletzenden Sprüchen trennte sich das Paar 2022 und Antonia ist seitdem Single.

Antonia machte nach ihrem Schulabschluss eine Ausbildung zur Make-Up-Artistin in Hannover. Nebenher modelt Antonia und ist, seitdem sie in der Öffentlichkeit steht, auch als Influencerin im Bereich Fashion, Travel und Lifestyle tätig. Neben ihrer engen Bindung zu ihrer Mutter macht sie auch regelmäßig Urlaub mit ihrem Bruder. Auch mit Vater Oliver verbringt sie viel Zeit in der Natur. Beide fahren beispielsweise gerne zusammen Kayak oder gehen mit den Familienhunden Gassi. Denn: Antonia sowie auch ihr Vater haben Samojeden. Antonias Hund heißt Mogli.

Privat ist Antonia gerne unterwegs, hat schon viel von der Welt gesehen. Sie interessiert sich für Mode und Beauty-Themen. Wichtig sind Antonia besonders ihre Freunde und eine positive Einstellung zum Leben - gerne zeigt Antonia auf ihren Social Media Accounts auch, dass nicht immer alles perfekt sein muss - aber authentisch.

Interview mit Antonia Hemmer

Nach Yeliz Koc bist du die 2. Single-Lady von "Make Love, Fake Love" – was sind deine Hoffnungen und Erwartungen?

Ich bin tatsächlich die auserwählte Single-Lady bei "Make Love, Fake Love". Ich freue mich wahnsinnig auf diese Möglichkeit, die ich dort bekomme. Ich bin schon super aufgeregt und gespannt, was mich da erwarten wird - wie die Villa aussieht, wie das Wetter wird, wie die Location ist, wo wir hinfliegen. Ich weiß bis jetzt noch gar nichts. Und natürlich freue ich mich sehr auf die Männer.

Warum machst du bei der Show mit?

Ich erhoffe mir von der Show in erster Linie, dass ich dort meinen Traummann finde. Es wäre super in so einer schönen Zeit, in so einem Dating Format, letztendlich ans Ziel zu kommen und seine große Liebe zu finden und einfach wieder glücklich in einer Beziehung zu sein.

Der Entschluss bei "Make Love, Fake Love" mitzumachen, der war relativ schnell gefasst. Ich freue mich darüber, dass ich die Dame der 2. Staffel bin und dort die Chance habe, meinen Traummann zu finden und nicht den gleichen Fehler, wie in der Vergangenheit mit meinem Ex-Partner zu machen. Es war eine sehr toxische, narzisstische Beziehung. Alle, die damals das "Sommeraus der Stars" geguckt haben, wissen wovon ich spreche. Ich wurde in den Spielen runtergemacht, und schlecht behandelt. Für mich ist das jetzt eine kleine Genugtuung, dass ich in einem Format bin, wo sich alle Männer nur mit mir beschäftigen und ich die Queen bin und mich dort vermutlich keiner so schlecht behandeln wird, wie mein Ex-Partner.

Hast du die 1. Staffel gesehen und wenn ja, was wirst du ähnlich/anders machen als Yeliz?

Ich habe mir einen kleinen Plan zurechtgelegt, inwiefern ich mich von Yeliz "unterscheiden" möchte und es anders machen möchte. Ich möchte mir, ehrlich gesagt, nicht so schnell in die Karten schauen lassen. Ich möchte das alles ein bisschen spannender halten. Ich glaube man hat bei ihr schnell gemerkt, wen sie ganz toll findet und wen sie eher in die "Bro-Zone" schickt. Das möchte ich auf jeden Fall verhindern. Ich möchte auch vor allem jedem die gleiche Chance geben. Auch Männern, die mich optisch auf den ersten Blick nicht so catchen. Denen möchte ich auch eine Chance geben, weil mich vielleicht am Ende der Charakter überzeugt und es dann doch zu einer Beziehung kommen könnte.

Ich habe die 1. Staffel mit Yeliz sehr gut verfolgt. Seit feststeht, dass ich die Single-Lady bin, habe ich mir die Staffel nochmal angeguckt, um die Männer genaustens zu beobachten. Ichmöchte es gerade für mich, aber auch für die Männer und natürlich auch für den Zuschauer bis zuletzt spannend machen, damit sich wirklich jeder bis zum Ende fragt, wen wählt sie jetzt wohl aus.

Was macht das Konzept dieser Datingshow für dich einzigartig?

Für mich ist "Make Love, Fake Love" eine einzigartige Show. Ich bin die einzige Frau in dem Format bin. Man muss einfach ganz klar sagen: Ich kann mich entscheiden. Es geht nur um mich. Ich habe alle Männer für mich allein und muss sie nicht teilen und das macht "Make Love, Fake Love" für mich natürlich in gewisser Hinsicht so einzigartig.

Hast du dich auf die Sendung irgendwie vorbereitet?

Vorbereitet auf die Show habe ich mich bis jetzt vom mentalen her nicht wirklich. Ich will es auf mich zukommen lassen. Ich will mir nicht im Vorfeld so viele Gedanken darüber machen oder mich in irgendwas reinsteigern oder grübeln "was wäre, wenn". Natürlich habe ich mich optisch ein bisschen drauf vorbereitet. Ich war nochmal beim Frisör, lasse mir die Nägel noch machen und habe die letzten Wochen viel Sport gemacht. Aber ansonsten möchte ich mich gar nicht so richtig darauf vorbereiten, sondern will es einfach auf mich zukommen lassen.

Bei "Bauer sucht Frau" hast du noch mit anderen Frauen um das Herz von einem Mann gekämpft, jetzt stehst du im Mittelpunkt – hilft dir deine "BsF"-Erfahrung bei "Make Love, Fake Love" und wenn ja, wie?

Natürlich hat man den ein oder anderen Erfahrungswert von vorherigen Formaten und kann diese ein bisschen mit in die Show nehmen, aber ich glaube das sich "Make Love, Fake Love" komplett unterscheidet von den anderen Shows, die ich bisher gemacht habe. Das wird für mich ein komplett neues Abendheuer, wo ich mich selbst auch nochmal ganz anders kennenlernen werde.

Was überwiegt: Aufregung oder Freude?

Die Nervosität steigt schon von Tag zu Tag. Die Show rückt immer näher. Bald fliege ich. Man kann es nicht abstreiten, man ist schon aufgeregt, aber es hält sich auf jeden Fall in Grenzen und es ist eher eine positive Freude. Ich bin ein bisschen aufgeregt, was mich da erwarten wird. Ich habe dort die Qual der Wahl. Ich glaube, dass viele gerne in meiner Position wären, aber ich glaube auch, dass man es nicht unterschätzen darf. Es wird glaube ich auch eine anstrengende und emotionale Zeit, in der man in kurzer Zeit viele Emotionen aufbaut, Entscheidungen treffen muss. Jeder Tag wird anders sein. Man kann sich gar nicht richtig darauf vorbereiten. Klar, man macht sich jetzt viele Gedanken und ist aufgeregt, aber ich glaube letztendlich wird es ganz anders kommen, als man es erwartet.

Was erwarten mich bloß für Männer, gefallen mir welche, gefallen mir alle, gefällt mir keiner, gefalle ich den Männern überhaupt, haben die Männer überhaupt Interesse an mir? Das sind schon so Gedanken, die kreisen mir durch den Kopf.

Kannst du Lügner schnell entlarven?

Kann ich einen Lügner gut entlarven? Das ist eine schwierige Frage. Ich hoffe es natürlich, aber letztendlich weiß ich es nicht. Um am Ende die 25.000 zu gewinnen, würde vermutlich jeder Mann mit allen Mitteln spielen. Ich glaube, dass es sehr schwierig wird, da einen Lügner zu entlarven.  

Hast du schon eine Taktik, wie du herausfinden willst, welcher der Männer lügt?

Wie findet man raus, ob jemand vergeben ist? Das ist eine sehr gute Frage. Ich glaube durch wiederkehrende Fragen, um zu gucken, ob der Mann immer gleich antwortet. Um zu testen, ob er mir im ersten Gespräch sagt, dass er seit zwei Monaten Single ist und dann im zweiten Gespräch, dass es dann doch ein paar Jahre her ist. Ich glaube es gibt viele Möglichkeiten herauszufinden, ob es jemand ernst meint oder lügt. Ich habe mir auch schon auf YouTube Videos dazu angeguckt. Ich glaube auch, dass man merkt, wenn jemand vergeben ist. Man merkt, ob jemand müde wird, weil er die ganze Zeit lügen muss. Wenn du einfach gechillt bist und du selbst sein kannst, kommst du anders rüber und strahlst das auch aus. Ich glaube, dass es müde macht, wenn man über mehrere Tage eine komplett falsche Person spielen muss.

Kannst du selbst ganz gut lügen oder wirst du beim Lügen häufig erwischt?

Ich könnte glaube ich gut lügen. Das Problem bei mir ist, dass ich mich wirklich sehr schnell verplappere. Ich könnte nicht geheim halten, was ich meinem Partner zu Weihnachten schenke. Ich habe da so ein großes Mundwerk. Ich könnte nicht ein paar Wochen am Stück schauspielern und jemandem verkaufen, dass ich Single bin, obwohl ich eigentlich in einer Beziehung bin.

Was würdest du mit dem Geld machen, wenn du es gewinnen solltest?

Wenn ich am Ende mit meinem Partner zusammen gewinnen würde, würde ich mich natürlich über das Geld freuen. Allerdings steht es im Hintergrund für mich. Natürlich ist es ein schöner Nebeneffekt, allerdings ist das nicht der Hauptgrund, warum ich mitmache. Letztendlich muss man ehrlich sein, denn wenn die Steuern von dem Geld abgezogen werden, bleiben am Ende ein paar Tausend Euro über. Vielleicht machen wir von dem Geld unseren ersten gemeinsamen Urlaub. Ansonsten habe ich das Geld, was ich nicht habe, auch noch nicht verplant.

Wie stellst du dir das Zusammenleben mit so vielen Männern in einem Haus vor?

Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, wie das Zusammenleben mit den Männern wird, weil ich natürlich auch darauf achte, wer räumt mal was weg, wer ist sauber, wer ist sehr unordentlich, wer macht sein Bett oder wer lässt seine Teller stehen. Wenn den Männern sowas egal ist, würde der Mann nicht als Partner in Frage kommen. Das Gute ist, dass ich in der Villa meinen eigenen Rückzugsort habe. Ich habe mein eigenes Schlafzimmer und mein eigenes Bad. Ich muss das zum Glück erstmal gar nicht mit den Männern teilen. Ich bin gespannt, wer mir in der gemeinsamen Küche mal ein Frühstück zaubert.

Die Voraussetzungen an meinen Zukünftigen sind auf jeden Fall solche guten Pancakes, wie ich sie gerade mit Loreen gegessen habe. Nein, Spaß beiseite. Es wäre schön, wenn er auch ein bisschen kochen kann oder sich ein bisschen im Haushalt einbringt und umsichtig ist.

Wie wäre es für dich, wenn dein Partner bei "Make Love, Fake Love" mitmachen würde?

Ich würde niemals auf der anderen Seite mitspielen wollen. Ich würde niemals mit meinem Partner in so eine Show gehen und meinem Partner freien Lauf lassen, nicht für ein bisschen Geld. Ich muss auch sagen, so sehr ich mich auf das Format freue und so sehr ich es jetzt schon liebe, ich verstehe die Paare nicht, die bei der Show mitmachen. Ich würde es niemals machen, weil ich finde, wenn man schon bereit dafür ist, für ein paar Kröten seine Beziehung auf die Probe zu stellen, dann kann es nur schief gehen. Man hat es im letzten Jahr gesehen. Es gab viele Beziehungen, die darunter gelitten haben und das wäre mir kein Geld der Welt wert.

Was ist dir generell bei einem Mann wichtig? Worauf wirst du am meisten achten?

Wie stelle ich mir den perfekten Mann an meiner Seite vor? Am Ende entscheidet man sich immer für genau das, was man gar nicht gesucht hat. Man findet immer eine Beziehung, gerade dann, wenn man eigentlich gar nicht danach sucht. Und deswegen möchte ich mir darüber eigentlich gar keinen Kopf machen oder sagen, wie er aussehen oder wie er sein sollte. Ich möchte es im Moment fühlen. Da müssen die Gefühle von beiden Seiten da sein und dann werde ich merken, ob es Sinn macht oder nicht. Ich möchte mir im Vorfeld keinen festen Plan machen. Ich würde gerne allen Männern eine Chance geben.

Was für mich nicht erwähnenswert ist, sind Aspekte, wie Treue, Ehrlichkeit und Respekt. Das erwähne ich nicht, denn das ist für mich Voraussetzung. Er sollte humorvoll, tierlieb und sozial intelligent sein - einfach ein spontaner, cooler Typ, wo der Vibe passt.

Welche Eigenschaften muss ein Mann mitbringen, um dich zu begeistern? Und was sind No Go's?

Eine Red Flag bei Männern ist, wenn sie ein Muttersöhnchen oder Narzisst sind - was heißt Narzisst, das ist so ein Trendwort. Entscheidend ist der Umgang. Wie geht er mit mir um, wie spricht er mit mir, wie geht er in Ausnahmesituationen mit mir um? Da merke ich schon, ob er eine Red Flag ist. Wenn ich sehe, dass er sein Handy ständig auf stumm hat, er seinen Pin verheimlicht oder heimlich mit irgendwelchen Frauen schreibt, dauernd Bilder liket oder in seiner Instagramliste nur Frauen sind, das wären schon Red Flags, muss ich sagen.

Biografie Janin Ullmann - Die Moderatorin

JANIN ULLMANN ist erfolgreiche TV-Moderatorin, Journalistin und Kolumnistin. Sie moderierte bereits Unterhaltungsshows wie "Das Ding des Jahres" oder das Social Factual "Wie lange ist für immer". Janin ist in der DDR geboren und wächst in Erfurt auf. Mit 18 Jahren wird sie vom Musiksender VIVA entdeckt, für den sie die tägliche Liveshow und das wöchentliche Lifestyle- und Kinomagazin moderiert. Schnell werden andere Sender auf Janin aufmerksam und sie übernimmt unter anderem die Moderation der "Bravo Super Show", des Musikpreises "Echo Jazz", sowie den "Bundesvision Songcontest" an der Seite von Stefan Raab.

Seit 2014 gehört Janin zum festen Ensemble der Satire-Show "extra3"und gewinnt 2016 den Deutschen Comedypreis und 2018 den Deutschen Fernsehpreis. Ab 2018 moderiert Janin die von Stefan Raab entwickelte Erfindershow "Das Ding des Jahres" und präsentiert die Primetime Show "Die Besten" auf ProSieben. Seit 2021 ist Janin Markenbotschafterin von Garnier und engagiert sich aufgrund ihrer eigenen Geschichte stark für das Thema Women’s Empowerment. 2022 entwickelt sie gemeinsam mit OMR den Finanz-Podcast "Female Finance" und setzt sich gemeinsam mit L’Oréal Paris für die Initiative "Stand Up!" gegen Belästigung von Frauen im öffentlichen Raum ein.

Dennis aus Stuttgart

Dennis (28) kommt aus Stuttgart, ist Industrielackierer und beschreibt sich selbst als Spaßvogel. In der Vergangenheit hatte er bereits drei Beziehungen, die alle ca. drei Jahre hielten. Eine Frau muss ihn richtig catchen. Es muss "knallen", damit er sich in sie verliebt.

Dustin aus Hürth

Dustin (33) ist ausgebildeter Immobilienmakler aus Hürth (aus der Nähe von Köln). Seine Hobbys sind Outdoor-Aktivitäten wie Wandern sowie Handball, Tennis und Fußball. Dustin hat sich bereits in einem anderen TV-Format ("First Dates Hotel") verliebt und weiß daher, dass es im TV mit der Liebe klappen kann. Er hatte bisher fünf Beziehungen, die es aber nie über die drei Jahres-Hürde geschafft haben.

James aus Berlin

James (29) ist Community-Eventmanager aus Berlin. Er ist eine Sportskanone und hat wegen eines Fußballstipendiums in LA gelebt. Dort datete er sogar einen Hollywoodstar. James hatte bereits drei Beziehungen, seine längste Beziehung hielt vier Jahre.

Julian aus Saarbrücken

Julian (26) ist ein selbstständiger Handelsvertreter aus Saarbrücken. Man nennt ihn auch "Stimmungskanone". Er spielt Volleyball, liebt Schlager und hat bereits TV-Erfahrungen ("First Dates Hotel", "Rate my Date", "Take me out XXL").

Manuel aus Villingen-Schwenningen

Manuel (26) arbeitet als Key-Account-Manager und wurde in Villingen-Schwenningen geboren. Seine Hobbys sind Eishockey spielen, joggen und schöne Autos. Ihm sind Ehrlichkeit, Zuneigung und Körpernähe in einer Beziehung extrem wichtig. Er hatte bereits zwei Beziehungen. Die längste Beziehung hielt sechs Jahre.

Marcel aus Lippstadt

Marcel (28) aus Lippstadt arbeitet als Teamorganisator in einer Automobilindustriefirma. Er war mit seiner letzten Freundin vier Jahre zusammen – die beiden waren sogar verlobt. Der Single liebt Sport, spielt Fußball und geht jeden Tag ins Fitnessstudio.

Nico aus Hamburg

Nico (27) kommt aus Hamburg und ist Fahrzeuglackierer. Der Hamburger liebt zeichnen und tätowieren. Nico zog für seine Exfreundin nach Spanien, meint aber, er war noch nie richtig verliebt.

Okan aus München

Okan (28) ist Versicherungskaufmann und kommt gebürtig aus München. Seine Hobbys sind Fußball, Fitness und Reisen. Ihm sind Loyalität, Humor und Weltoffenheit in einer Partnerschaft wichtig. Okan hatte bisher zwei Beziehungen. Seine längste Beziehung hielt viereinhalb Jahre.

Xander aus München

Alexander (25), auch "Xander" genannt, kommt aus München und ist hauptberuflich Barkeeper. Xander spielt Fußball und trifft in seiner Freizeit am liebsten Freunde oder geht ins Fitnessstudio. In einer Beziehung sind ihm Kommunikation, Verständnis und gemeinsamer Austausch wichtig. Er hatte bereits zwei Exbeziehungen. Seine längste Beziehung hielt zweieinhalb Jahre.

Folge 1 / ab 20.2. auf RTL+  / VÖ im MH: 14.2.

Janin Ullman präsentiert die zweite Staffel "Make Love, Fake Love" mit der neuen, umwerfende Single-Lady Antonia. Die ersten Männer ziehen zu ihr in die Villa. Der Haken? Nicht alle von ihnen suchen die wahre Liebe! Einige geben nur vor, Single zu sein, um das Preisgeld von 50.000€ abzustauben. Wird es Antonia gelingen, die Lügner zu enttarnen? Eine Runde "Wahrheit oder Pflicht" und erste Dates sind ein guter Anfang.

Folge 2 / ab 27.2. auf RTL+

Das Rennen um Single-Lady Antonia nimmt Fahrt auf – im wahrsten Sinne des Wortes! Am Abend findet in der Villa eine Pink Party statt, bei der eine Überraschung wartet. Antonia nimmt die Männer ins Kreuzverhör und erste Verdächtigungen kommen ans Licht. Wer spielt ein falsches Spiel? All das geschieht natürlich unter den wachsamen Augen der Partner.

Neueste Nachrichten

RTL+ 06.02.24 | Köln
"Make Love, Fake Love", Staffel 2 ab 20.2.2024 auf RTL+ (Sneak Preview am Valentinstag, 14.2.) und ab 2.3. auch bei RTL Antonia Hemmer ist die neue Single-Lady

Sie ist seit mehr als einem Jahr Single: Nun sucht Antonia Hemmer in der 2. Staffel der RTL+ Dating-Show "Make Love, Fake Love" eine neue Liebe – diesmal für immer? Mit ihren potenziellen Traum-Männern lebt und dated sie in einer Villa in Griechenland. Doch es gibt einen Haken: Nicht alle sind Singles. Die 23-Jährige muss herausfinden, wer es ernst mit ihr meint und wer nicht. Stets an ihrer Seite: Moderatorin Janin Ullmann, die Antonias Suche nach der echten Liebe begleitet.

weiter

Bildproduktionen

Kontakt

Jovan Evermann | Senior Manager Kommunikation/PR Unterhaltung | T: +49 221-456-74234 | Katrin Bechtoldt | Senior Managerin Kommunikation/PR Unterhaltung | T: +49 221-456-74404 | Rosa Pelzer | Junior Bildredakteurin | T: +49 221-456-74274 |