am 13.04.2022., live ab 20:15 Uhr bei RTL
Die Passion

"Die Passion" – Die größte Geschichte aller Zeiten

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Solidarität und Haltung. Diese Werte bekommen gerade in der jetzigen Zeit eine ganz besondere Bedeutung. Nie war es wichtiger, für Frieden, Nächstenliebe und Zusammenhalt einzustehen und damit ein wichtiges Zeichen zu setzen. Die Passionsgeschichte handelt genau von diesen Werten - seit 2000 Jahren fordert der Bericht über Jesu Tod und Auferstehung die Menschen heraus und fasziniert sie zugleich. Und es ist die gemeinsame Basis aller christlicher Denominationen weltweit.

Nach der pandemiebedingten Absage von 2020 und 2021 wollen wir sie am 13.04.2022 endlich erzählen: "Die Passion" – Die größte Geschichte aller Zeiten. Mit einem Staraufgebot an bekannten Sänger:innen und Schauspieler:innen inszeniert RTL kurz vor dem Osterfest am 13.04., ab 20:15 Uhr, auf dem Burgplatz in Essen die bedeutende Ostergeschichte als großes Musik-Live-Event. "Die Passion" ist eine moderne und ungewöhnliche Darstellung der letzten Tage im Leben von Jesus Christus – zum Leben erweckt und in die heutige Zeit transportiert mit Hilfe bekannter Popsongs. Thomas Gottschalk führt als Erzähler durch die Passionsgeschichte.

Alexander Klaws übernimmt die Rolle des Jesus. Der erste Sieger von "Deutschland sucht den Superstar" (2003) ist ein gefeierter Musicalstar und Schauspieler und hat bereits im Andrew Lloyd Webber Musical "Jesus Christ Superstar" den Jesus verkörpert. An seiner Seite übernimmt Schauspieler und Sänger Mark Keller die Rolle des Judas. Jesus' Mutter Maria wird von Sängerin und Show-Allround-Talent Ella Endlich gespielt. Als Petrus konnte der deutsche Sänger und Musikproduzent Laith Al-Deen gewonnen werden. Die Rolle des Verbrechers Barabbas übernimmt der Schauspieler Martin Semmelrogge. Neu im Ensemble ist Schauspieler Henning Baum. Der gebürtige Essener übernimmt die Rolle des Pontius Pilatus.
Die weiteren Jünger werden gespielt von Schauspieler und Autor Samuel Koch und seiner Frau, Schauspielerin und Sängerin Sarah Elena Koch, Sänger Gil Ofarim, Moderator und Sänger Stefan Mross und seiner Frau Sängerin Anna-Carina Woitschak, Schauspielerin Sila Sahin, Sänger Thomas Enns, Sänger und Dschungelkönig 2020 Prince Damien sowie Moderatorin Mareile Höppner und "Prince Charming 2019" Nicolas Puschmann.

Darüber hinaus haben bekannte Persönlichkeiten, Schauspieler:innen und Sänger:innen verschiedene Gast- und Cameoauftritte im großen Musik-Live-Event. Mit dabei sind Reiner Calmund, Nelson Müller, Katy Karrenbauer, Wolfgang Bahro, Ingolf Lück, Rebecca Siemoneit-Barum und Tanja Szewczenko.

Kai Sturm: "Die Grundgedanken der Passionsgeschichte gehen weit über einen rein religiösen Hintergrund hinaus und handeln von universellen und zeitlosen menschlichen Themen. Deshalb hat diese Geschichte auch in der heutigen Zeit und den aktuellen Geschehnissen nicht an Bedeutung verloren. Unser Motto #HaltDichAnMirFest richtet sich an Alle! Wir möchten eine geeinte und friedliche Gesellschaft ansprechen. Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Zuschauer:innen – ob sie religiös sind oder nicht – die emotionale Kraft spüren und auf ihr eigenes Leben und die aktuellen Geschehnisse übertragen können. Mit diesem außergewöhnlichen Live-Musik-Event zu Ostern zeigen wir Haltung und dass es sich lohnt, gemeinsam füreinander einzustehen. Hier geht es um Respekt und Liebe für den Nächsten – unabhängig von Herkunft und Religion!"

"Die Passion" ist eine Produktion der Constantin Entertainment GmbH und Mediawater Niederlande im Auftrag von RTL. Produzenten sind Matthias Alberti und Jacco Doornbos. Die Regie führen Volker Weicker und David Grifhorst. Die Redaktion liegt bei Stefanie Frebel und Head of Producers Christiane Hewel unter der Leitung von Kai Sturm, bis Ende 2021 RTL-Unterhaltungschef und jetziger RTL-Bereichsleiter Entwicklung.

"Die Passion" gehört in den Niederlanden bereits seit 12 Jahren zu den erfolgreichsten Live-TV-Events zu Ostern und begeistert Jahr für Jahr ein Millionen Publikum. In Deutschland wird "Die Passion" von PassionStory Media gGmbh unterstützt.


Zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten die dann gültigen Corona-Maßnahmen/Regeln.

Die Passion

Bitte loggen Sie sich hier ein

Thomas Gottschalk erzählt DIE Ostergeschichte: Eine Erzählung, die wie keine andere unsere Geschichte, unsere Kultur und unser Denken geprägt hat und nicht zuletzt den Glauben von Milliarden Menschen. Auf der Hauptbühne im Stadtzentrum erleben die Zuschauer die Geschichte von Verrat, Leiden und Sterben, aber auch von Hoffnung, Liebe und Vergebung in einer modernen noch nie dagewesenen Art. Die Ereignisse, die sich vor über 2000 Jahren abgespielt haben, werden in unsere heutige Zeit versetzt. Die Sänger:innen erwecken die Geschehnisse an verschiedenen Schauplätzen in Essen mithilfe deutscher Musikhits zum Leben. Auf der Hauptbühne werden die Sänger:innen musikalisch von einer Band und einem Chor unterstützt.
Zusätzlich gibt es Live-Schalten zu einer Passions-Prozession, bei der ein großes leuchtendes Kreuz durch die Straßen Essens zur Hauptbühne getragen wird.

In einer Zeit, in der die Gräben zwischen den Menschen und den Ideologien immer größer werden, in der die Herausforderungen der Gegenwart und die Fragen der Zukunft Angst machen, möchte RTL die ursprünglichen Botschaften der Passion wie Liebe, Toleranz, Gemeinschaft und Hoffnung in den Fokus rücken.

Mit "Die Passion" holt RTL eines der erfolgreichsten und emotionalsten TV-Events des niederländischen Fernsehens erstmals nach Deutschland. Seit mittlerweile 12 Jahren erzielt das Live-Musik-Event herausragende Quoten im öffentlich-rechtlichen Fernsehen unserer Nachbarn.

Alexander Klaws als Jesus

Bitte loggen Sie sich hier ein

Alexander Klaws (*3. September 1983) wurde 2003 schlagartig bekannt, als er die erste Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewann. Seine Debütsingle "Take Me Tonight", verkaufte sich über eine Million Mal und auch mit "Free Like the Wind" schaffte Alexander es auf Platz eins der deutschen Charts. Es folgten insgesamt sechs Alben und diverse Gold- und Platinauszeichnungen für sein musikalisches Schaffen. Nach seinen ersten Charterfolgen schloss er an der renommierten "Joop van den Ende Academy" in Hamburg ein Gesangs- und Schauspielstudium ab. 2006 wurde er von Roman Polanski persönlich für das Musical "Tanz der Vampire" in Berlin engagiert, in dem er bis Frühjahr 2008 spielte. Anschließend übernahm Alexander in der Telenovela "Anna und die Liebe" eine Rolle. Es folgten weitere Hauptrollen wie "TARZAN", "Der Schuh des Manitu", "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat", "Jesus Christ Superstar", "Ghost" und "Saturday Night Fever". 2014 gewann er zusammen mit seiner Tanzpartnerin Isabel Edvardsson die RTL-Erfolgsshow "Let’s Dance". Danach folgten Hauptrollen bei den Karl May-Festspielen in Bad Segeberg 2017 als Old Surehand und 2019 als Winnetou. 2021 begeisterte Klaws als "Mülli Müller" bei "The Masked Singer" und sicherte sich den ersten Platz.

Laith Al-Deen als Petrus

Bitte loggen Sie sich hier ein

Laith Al-Deen (*20. Februar 1972 in Karlsruhe) ist deutscher Popsänger und Musikproduzent. Bekannt wurde der Mannheimer 2000 mit seiner Debütsingle "Bilder von dir". 2002 wurde er mit der Goldenen Stimmgabel ausgezeichnet. Seither ist er aus der deutschen Musikszene nicht wegzudenken und hat zahlreiche Gold-Alben veröffentlicht. "Für alle" (2004) und "Bleib unterwegs" (2016) belegten jeweils auch Platz 1 der Charts. 2020 veröffentlichte er im Zuge seines 30-jährigen Bühnenjubiläums das Album "Kein Tag umsonst".

Mark Keller als Judas

Bitte loggen Sie sich hier ein

Mark Keller (*5. Mai 1965 in Überlingen) ist deutscher Schauspieler und Sänger. Bevor Mark Keller von 1985 bis 1987 an der Freiburger Schauspielschule studierte, absolvierte er eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker. Nach seiner Zeit in Freiburg ging er zur Bundeswehr und arbeitete dort drei Jahre als Leadsänger der Big Band. Seinen schauspielerischen Durchbruch feierte Keller 1989 als er Dean Martin in der "Rudi Carrell Show" imitierte. Danach folgten zahlreiche Erfolge und Auftritte als Sänger und Schauspieler. RTL-Zuschauer:innen dürfte Keller vor allem durch die Actionserie "Alarm für Cobra 11" bekannt sein. Dort spielte er den Kommissar André Fuchs. Aktuell ist er u.a. in der ZDF-Reihe "Der Bergdoktor" zu sehen.

Ella Endlich als Maria

Bitte loggen Sie sich hier ein

Ella Endlich (*18. Juni 1984), Sängerin und Show-Allround-Talent, unterzeichnete bereits mit 14 Jahren ihren ersten Plattenvertrag und steht seitdem auf der Bühne. Nach einem Diplom an der Bayerischen Theaterakademie war sie in den Hauptrollen vieler großen Musical- und Theaterproduktionen zu sehen. 2009 landete sie mit dem Titel "Küss mich, halt mich, lieb mich" nach der Titelmelodie aus dem Film "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" ihren Kult-Hit, für den sie mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde. 2018 saß sie in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" und 2019 tanzte sie sich bei "Let‘s Dance" bis ins Finale. 2018 erschien auch Ellas fünftes Studioalbum "Im Vertrauen", welches ein neues Kapitel für sie eröffnete als Gründerin ihres eigenen Musik-Labels und Verfasserin ihrer eigenen Texte. 2021 veröffentliche Ella Endlich mit "Endlich Weihnachten" ihr sechstes Album.

Martin Semmelrogge als Barabbas

Bitte loggen Sie sich hier ein

Martin Semmelrogge (*8. Dezember 1955 in Boll-Eckwälden) ist ein deutscher Schauspieler. Seit Beginn der 1970er Jahre ist der Sohn des Schauspielers Willy Semmelrogge aus der deutschen TV- und Kinolandschaft nicht mehr wegzudenken. Egal, ob in der legendären Serie "Die Vorstadtkrokodile" oder in Kinoklassikern wie "Das Boot", er verleiht seinen Charakteren immer eine erfrischende Authentizität. Mit seiner unverwechselbaren Stimme und seinem Charme hat er seinen Rollenfiguren Leben eingehaucht. Auch auf den Theaterbühnen beeindruckt er mit seinem intensiven Spiel seit vielen Jahren ein großes Publikum. Martin Semmelrogge, der selbst auf ein bewegtes Leben zurückschaut, ist nichts Menschliches fremd, er ist Erzkomödiant und Tragiker gleichzeitig, und das macht ihn zu einem der glaubwürdigsten deutschen Darsteller.

Henning Baum als Pontius Pilatus

Bitte loggen Sie sich hier ein

Henning Baum (*20. September 1972) studierte von 1994 bis 1997 an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Zwischen 1995 und 1999 hatte er Engagements u.a. am Schauspielhaus Bochum, am Staatstheater Mainz sowie am Würzburger Stadttheater. Der TV-Durchbruch gelang ihm mit der Verkörperung des Kommissars Leo Kraft in der erfolgreichen SAT.1-Krimiserie "Mit Herz und Handschellen", eine Rolle, die er von 2002 bis 2010 spielte und die ihm den Deutschen Fernsehpreis einbrachte. Ab 2010 feierte er vier Jahre lang ebenfalls große Erfolge mit der Figur des Michael "Mick" Brisgau, des Titelhelden der Serie "Der letzte Bulle" (SAT.1). Hierfür erhielt er weitere Auszeichnungen. Es folgten zahlreiche Rollen in TV- und Kinofilmen, darunter u.a. "Die Spiegel-Affäre" (2014), "Götz von Berlichingen" (2014), "Die Himmelsleiter – Sehnsucht nach morgen" (2015), "Burg Schreckenstein" (2016) und "Burg Schreckenstein 2 – Küssen (nicht) verboten" (2017). Hinzu kamen "Der Staatsfeind" (2018), "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" (2018), "Jim Knopf und die Wilde 13" (2020) sowie "Catweazle" (2021), das deutsche Remake der gleichnamigen britischen Kultserie, in dem Baum an der Seite von Otto Waalkes spielt. Aktuell ist der Essener in der Event-Serie "Der König von Palma" auf RTL+ zu sehen. RTL zeigt die Serie am 15.4., 18.4. und 19.4., jeweils in Doppelfolgen ab 20:15 Uhr.

Samuel Koch

Bitte loggen Sie sich hier ein

Samuel Koch (*1987) ist ein deutscher Schauspieler und Autor. Er studierte an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Seit einem Unfall 2010 ist er Tetraplegiker. Nach seinem Schauspielstudium wirkte er unter anderem in der Serie "Sturm der Liebe" und Til Schweigers Kinofilm "Honig im Kopf" mit. Im für den Grimme Preis nominierten Film "Draußen in meinem Kopf" gab er 2018 sein Debüt in einer Kinohauptrolle, 2021 folgte eine Rolle im Kinofilm "Ich kauf´ mir deine Angst". Bis 2022 war Samuel Koch Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim, heute ist er dort Gastschauspieler. Sein erstes Buch "Zwei Leben" avancierte zum SPIEGEL Bestseller und erhielt 2021 den Medienpreis "Goldener Kompass". Im Herbst 2015 erschien sein zweites Buch "Rolle vorwärts". 2019 folgte sein drittes Werk "StehaufMensch!" 2021 erschien "Das Kuscheltier-Kommando – eine Geschichte über wahre Stärke", die er gemeinsam mit seiner Ehefrau Sarah Koch geschrieben hat. Das Kinderbuch schaffte es auf Platz 3 der SPIEGEL Bestsellerliste. Der zweite Band erscheint im Mai 2022, ein Hörspiel kam Ende 2021 auf den Markt.
2023 geht Samuel Koch mit seinem Programm "Schwerelos" erstmals auf Live-Tournee. Neben seinem Engagement für die Deutsche Stiftung Querschnittlähmung und "wings for live", gründete er 2019 den Verein "Samuel Koch und Freunde e.V.", der pflegenden Angehörigen von chronisch kranken und mobilitätseingeschränkten Kindern und Jugendlichen zur Seite steht. Er hält regelmäßig Lesungen und Vorträge für große Unternehmen und kirchliche Veranstalter, nimmt an Symposien und Kongressen teil.

Sarah Koch

Bitte loggen Sie sich hier ein

Sarah Koch absolvierte ihre Schauspielausbildung von 2006-2010 am Kärntner Landeskonservatorium in Klagenfurt. Von 2012-2014 war sie Teil der Telenovela "Sturm der Liebe" und drehte in den letzten Jahren u.a. für "Das Traumschiff", "Großstadtrevier", "Wilsberg" und "Die Rosenheim Cops".
Zwischendurch hatte Koch unterschiedliche Engagements auf verschiedenen Theaterbühnen wie z.B. bei den Bad Hersfelder Festspielen. Sarah hat sich nun auch in die Musikbranche gewagt und im Oktober 2021 ihr erstes Album "Bittersüßes Finsterlicht" veröffentlicht. Zusammen mit ihrem Mann Samuel schrieb sie im gleichen Jahr das Kinderbuch "Das Kuscheltier-Kommando" welches schnell auf der Spiegelbestseller-Liste landete, für den deutschen Kinderbuchpreis nominiert und als musikalisches Hörspiel in Eigenproduktion vertont wurde. Im Mai 2022 erscheint Teil 2. Momentan ist Sarah regelmäßig auf der Bühne des Oststadt Theater Mannheim in "Die Tanzstunde" zu sehen.

Gil Ofarim

Bitte loggen Sie sich hier ein

Gil Ofarim (* 13. August 1982) wurde als Sohn des Sängers Abi Ofarim geboren. Er verzeichnet einen steilen Werdegang, der bis heute fast beispiellos in der deutschen Unterhaltungsindustrie ist: 1997 eroberte er mit seiner Debütsingle "Round `N Round (It Goes)" die Herzen der Jugend. Wenig später war er gemeinsam mit Justin Timberlake und den Backstreet Boys unter dem Namen "Bravo All Stars" in den kanadischen Top 10, sowie gleichzeitig mit 3 Solo-Songs in den Top 10 der Single-Charts in Asien vertreten. Gil teilte bereits die Bühne mit internationalen Größen wie Bon Jovi und Nena, kann heute auf insgesamt über 5 Millionen verkaufte Tonträger seiner 6 Alben zurückblicken, für die er weltweit über 30 Platin- und Gold- Awards erhielt.
Auch als Schauspieler war Gil in den vergangenen Jahren regelmäßig in großen Filmen und Serien zu sehen. 2017 gewann er die TV-Show "Let ́s Dance" und war zu Gast in vielen weiteren TV Shows. Im Sommer 2019 begeisterte Gil als gefeierter Überraschungssänger ein Millionenpublikum bei "The Masked Singer". 2020 veröffentlichte er mit "Alles auf Hoffnung" sein viertes Album.

Stefan Mross

Bitte loggen Sie sich hier ein

Stefan Mross (*26. November 1975 in Traunstein, Oberbayern) ist ein deutscher Trompeter, Sänger und Fernsehmoderator. Er wurde als 13-Jähriger von Karl Moik auf einer Hochzeit entdeckt. Sein erster Fernsehauftritt war bei Karl Moiks Sendung "Wie die Alten sungen". Am 1. Juli 1989 gewann Mross mit dem Titel "Heimwehmelodie" den Grand Prix der Volksmusik für Österreich. Er verkaufte mit seinem Lied über 7 Millionen Tonträger und somit einer der erfolgreichsten Interpreten seit über 30 Jahren. Stefan Mross ist einer der wenigen Künstler, die seit dieser Zeit mehr als 200 Live Auftritte pro absolvieret und sein Hobby zum Beruf gemacht hat.
Im Jahr 2019 feierte Stefan Mross sein 30-jähriges Bühnenjubiläum. Seit 2005 moderiert Mross im Sommer die ARD-Sendung (SWR) "Immer wieder sonntags" live aus dem Europa-Park in Rust. Seit Dezember 2016 ist er mit der Sängerin Anna-Carina Woitschack zusammen. Seit Juni 2020 sind die beiden verheiratet.

Anna-Carina Woitschack

Bitte loggen Sie sich hier ein

Anna-Carina Woitschack (*28. Oktober 1992 in Helmstedt) stammt aus einer Familie von Puppenspielern, in der diese traditionelle Ausdrucksform schon seit über 300 Jahren gepflegt wird. Bekannt wurde sie durch ihre Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" im Jahr 2011.Dort belegte sie den erfolgreichen 8. Platz und ist bis heute aus der Schlagerszene nicht mehr wegzudenken.
2012 folgte ihr Debütalbum "Einzigartig". Die Singleauskopplung "Ich will diesen Sommer" hielt sich zehn Wochen in den deutschen Airplay-Charts. Im April 2017 erschien mit "Ich wollte nie dein Engel sein" ihr zweites Album, mit dem sie auf Anhieb in den Internationalen Charts in die Top 30 einstieg. Das Album "Schenk mir den Moment" wurde 2019 veröffentlicht und ist ebenfalls in die Top 20 der GFK Charts eingestiegen. Ihr 2021 veröffentlichtes Album "Träumer" stieg in die Top10 der Album-Charts ein.
Zusammen veröffentlichten Anna & Stefan im Juni 2020 ihr erstes Duett Album "Stark wie zwei". Seit Juni 2020 sind die beiden verheiratet.

Sila Sahin

Bitte loggen Sie sich hier ein

Sila Sahin (*3. Dezember 1985) ist eine deutsch-türkische Schauspielerin und wurde insbesondere durch ihre Rolle der Ayla Höfer in der RTL-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. Sila Sahin absolvierte eine Schauspielausbildung und eine Ausbildung zur Kosmetikerin. Sie nahm zusätzlich Ballettunterricht.
Neben ihrer GZSZ-Rolle wirkte Sila Sahin auch in Produktionen wie "Hafenkante", "Lindenstraße" und in ihrer eigenen Webserie "Offscreen" mit und erreichte in der RTL-Show 'Let’s Dance' 2013 zusammen mit Tanzpartner Christian Polanc den zweiten Platz. Zuletzt war sie in der RTL-Serie "Nachtschwestern" zu sehen. Sie ist mit dem Fußballer Samuel Radlinger verheiratet und hat zwei Söhne.

Thomas Enns

Bitte loggen Sie sich hier ein

Thomas Enns (*8. August 1982) Wie alle fünf Brüder der Familie nahm auch er bereits im Alter von 3 Jahren Geigenunterricht. Nach dem Abitur studierte der gläubige Christ Theologie. Sein Drang die Welt zu verändern, zog ihn in den folgenden Jahren nach Israel u. Mexiko, wo er sich für Menschen in Not einsetzte. Anschließend studierte er Betriebswirtschaftslehre in Köln. 2007 schaffte er es mit seinem Bruder Jonathan bei DSDS bis in die Top10.
Seit 2015 reist Thomas mit seiner Band "Koenige & Priester" quer durch Deutschland. Sowohl seine Frau Florence Joy (StarSearch Gewinnerin) als auch sein Bruder Jonathan sind Teil der Pop-lastigen EDM-Formation. 2019 veröffentlichte die Band mit "Leuchtfarben" ihr drittes Studio-Album. Michael Herberger persönlich produzierte dieses Album in den Mannheimer "Naidoo Herberger Studios". Mit "Danke Deutschland" lieferte die Band im selben Jahr ihre Hymne zum "Tag der Deutschen Einheit" in Kiel und äußerte sich damit auch politisch zu den jüngsten Ereignissen im Land. Thomas lebt mit seiner Frau Florence Joy in der Nähe von Köln. Sie sind seit über 13 Jahren verheiratet und erfreuen sich an ihren vier gemeinsamen Kindern.

Mareile Höppner

Bitte loggen Sie sich hier ein

Mareile Höppner (*12. Mai 1977 in Hamburg) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin und Journalistin. Nach ihrem Abitur studierte Mareile Deutsch und Evangelische Religion auf Lehramt. Anschließend arbeitete sie beim Radio und wurde später Reporterin in der Redaktion von RTL Nord in Kiel. Nach zwei Jahren als Wettermoderatorin übernahm sie 2002 bei "Guten Abend RTL" die Hauptmoderation. Nach weiteren erfolgreichen Formaten war das sympathische Nordlicht von 2009 bis 2012 Gastgeberin der MDR-Talkshow "Riverboat" und moderiert seit 2008 beim MDR das im Ersten ausgestrahlte Boulevardmagazin "Brisant". Außerdem zählt sie zu den weiblichen Unterhaltungsshow Moderatorinnen der ARD. Mareile führte durch viele Prime-Time Formate wie "Star Biathlon", "Brot und Spiele", "Dingsda", "Stadt Land Haus", Tribute to Bambi oder José Carreras Gala. 2010 kam ihr Sohn zur Welt.

Nicolas Puschmann

Bitte loggen Sie sich hier ein

Nicolas Puschmann (*1. April 1991 in Hamburg) ist der erste "Prince Charming" (Gay Bachelor) im gleichnamigen TVNOW Original (heute RTL+), das seit Oktober 2019 beim Streaming-Dienst von RTL Deutschland ausgestrahlt wird. In der ersten Gay-Dating-Show Deutschlands suchte der 30-jährige Wahlkölner unter 20 Single-Männern seinen Mr. Right. Für das Mitwirken an dem Erfolgsformat wurde Nicolas Puschmann 2020 neben den Produzenten der Sendung mit dem renommierten Grimme-Preis in der Kategorie "Unterhaltung" ausgezeichnet. Durch die Teilnahme an der Datingshow wollte der gebürtige Hamburger ein Zeichen setzen und anderen schwulen Männern Mut machen, selbstbewusst zu ihrer Sexualität zu stehen
2021 nahm Puschmann an der 14. Staffel von "Let’s Dance" teil und bildete zusammen mit Vadim Garbuzov das erste männliche Tanzpaar der deutschen Ausgabe der Show, welches im Finale schließlich den dritten Platz belegte. Im Anschluss ging er zusammen mit dem Tanz-Ensemble auf Deutschlandtour.
Seither fokussiert er sich auf seine Moderations-, Gesangs-, als auch Schauspielkarriere und durfte bereits eine Gastrolle in der Serie "Unter Uns" besetzen. Am 19. Februar 2022 gab er mit der Moderation des Miss Germany Finales sein Moderations-Debüt vor laufenden Kameras.

Prince Damien

Bitte loggen Sie sich hier ein

Prince Damien (*12. Dezember 1990) wurde in Südafrika geboren und wuchs in Bayern auf. Er studierte an der Akademie Deutsche POP in München. Seinen Lebensunterhalt verdiente er sich schon damals als Tänzer, Choreograf, Sänger, Barkeeper und Tanzlehrer. Bereits 2015 war Prince Damien in der britischen Castingshow "The X-Factor" zu sehen. Im Mai 2016 gewann er "Deutschland sucht den Superstar". Sein Siegersong "Glücksmoment" stieg anschließend auf Anhieb auf Platz 1 der deutschen Single Charts. Es folgten das von Dieter Bohlen produzierte Top-3-Album "Glücksmomente", sowie eine Deutschlandtour mit den Top-6-DSDS-Kandidaten der 13. Staffel. Als Synchronsprecher war Prince Damien im Animationsfilm "Sing" zu hören. 2017 tourte er mit den Top-11-Kandidaten der 14. DSDS-Staffel erneut quer durch Deutschland. Im selben Jahr gewann er mit Luca Hänni im Team die RTL-Show "Dance Dance Dance". 2018/19 war Prince Damian Vocalcoach bei der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar". 2019 gehörte er dem Hauptcast des erfolgreichen Musicals "THE BAND – DAS MUSICAL" an. Im Januar 2020 gewann er "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" und wurde zum König des Dschungels gekrönt. Des Weiteren war er 2020 Kandidat in der RTL-Show "Ninja Warrior Germany" und 2021 bei der TV-Sportveranstaltung "RTL Sommerspiele". Im Oktober 2021 feierte Prince Damien darüber hinaus in der Karaokekomödie "Spielplatzhirsche" sein Theaterdebüt in der Comödie Dresden.

Die Passionsgeschichte

Die Passionsgeschichte ist die Leidensgeschichte von Jesus Christus. Sie erzählt von den letzten Tagen seines Lebens, dem Einzug nach Jerusalem, dem Abendmahl, dem Verrat, der Kreuzigung und der Auferstehung. Es ist DIE Ostergeschichte. Mit dem Osterfest – dem wichtigsten Fest des Christentums, feiern die Christen jedes Jahr Jesus‘ Auferstehung. Zu Ostern gehört die Karwoche, die am Palmsonntag, dem Sonntag vor Ostern anfängt.

Am Palmsonntag beginnt in der Bibel die Passionsgeschichte mit dem Einzug von Jesus in Jerusalem anlässlich des Pascha-Festes (auch Pessach Fest). Zu dieser Feier kommen viele Juden nach Jerusalem, um ihren Glauben zu feiern. Umjubelt von vielen jüdischen Pilgern, die davon gehört haben, welche Wunder Jesus bewirkt hat, reitet er, begleitet von seinen Jüngern, auf einem Esel in die Stadt. Die römischen Herrscher und der Hohe Rat der Stadt beäugen die Jubelgesänge auf Jesus jedoch mit Argwohn. Sie sehen ihre Machtposition in Gefahr, da manche des jüdischen Volks in Jesus den Heilsbringer und den verkündeten Messias sehen.

An Gründonnerstag lädt Jesus seine Jünger zum Abendmahl und spricht den rituellen Segen über Brot und Wein – allerdings weiß er schon um sein Schicksal und sagt: "Das ist mein Leib – für euch gegeben. Das ist mein Blut – für die Vielen vergossen." Er prophezeit den Jüngern: "Einer von euch wird mich verraten". Unter ihnen ist auch Judas, der kurze Zeit später die Runde verlässt, um Jesus tatsächlich an die Autoritäten zu verraten. Über seine tatsächlichen Motive wird nichts berichtet, doch eine schlüssige Interpretation ist heute, dass er mit seinem Verrat Jesus zum Handeln, zur Machtergreifung und Umsturz zwingen wollte.
Jesus zieht sich nach dem Abendmahl mit seinen Jüngern zurück in den Garten Gethsemane, einem ruhigen Ort am Stadtrand, um zu beten. Die Jünger legen sich schlafen, während Jesus alleine ängstlich wacht – wissend was ihm bevorsteht. Dann kommt Judas mit einem Truppenkommando in den Garten. Er küsst Jesus auf die Wange, damit die Soldaten wissen, wen sie festnehmen sollen. Die Jünger reagieren feindselig, aber Jesus hält sie zurück und fügte sich in sein Schicksal. Petrus verspricht ihm, ihn niemals im Stich zu lassen. Doch Jesus prophezeit Petrus, dass er ihn noch vor Morgengrauen dreimal verleugnet haben wird, was er auch tut.

Nach der Verhaftung wird Jesus zu Pontius Pilatus gebracht, den Stellvertreter des römischen Kaisers. Die Anklage wird damit begründet, dass Jesus zum "König der Juden" werden wolle und einen Aufstand plane. Pilatus hält ein Todesurteil nicht für angemessen und ist irritiert, dass sich Jesus nicht vehement verteidigt. Pilatus Frau warnt ihren Mann sogar davor, einen Unschuldigen zu verurteilen. Ein Dilemma, das er durch einen Kniff zu lösen versucht, um seine Hände in Unschuld zu waschen. Er gibt der aufgebrachten Menge die Möglichkeit, einen Gefangenen freizulassen und lässt sie zwischen Jesus und Barabbas wählen. Der aufgewiegelte Mob fordert, dass Barabbas freigelassen wird, und Pontius Pilatus verurteilt Jesus an Karfreitag zum Tode am Kreuz. Jesus muss sein Kreuz schultern und den qualvollen Weg zum Richtplatz auf dem Hügel Golgatha tragen, wo er ans Kreuz genagelt wird. Er stirbt schließlich nach einigen Stunden, beweint von seiner Mutter Maria.
Nach der Beisetzung wird das Grab von Jesus mit einem schweren Stein verschlossen.

An Ostersonntag soll Jesus einbalsamiert werden, doch die Frauen finden nur ein leeres Grab vor. Lediglich ein Engel sitzt auf seinem Grab und sagt den Frauen, dass Gott Jesus hat auferstehen lassen.

Am Ostermontag begegnen die Frauen und danach auch die Jünger dem auferstandenen Jesus und sind vom göttlichen Wunder überzeugt. Von ihnen geht durch dieses Erlebnis eine neue Glaubensbewegung aus: Das Christentum entsteht und breitet sich rasant über das ganze damalige römische Reich aus.

Produktionsnotizen

"Die Passion" ist eine Produktion der Constantin Entertainment GmbH und Mediawater Niederlande im Auftrag von RTL. Produzenten sind Matthias Alberti und Jacco Doornbos. Die Regie führen Volker Weicker und David Grifhorst. Die Redaktion liegt bei Stefanie Frebel und Head of Producers Christiane Hewel unter der Leitung von Kai Sturm, bis Ende 2021 RTL-Unterhaltungschef und jetziger RTL-Bereichsleiter Entwicklung. Musikalischer Direktor ist Michael Herberger (u.a. "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert").

"Die Passion" – ist ein faszinierendes Event, das bereits seit 12 Jahren in den Niederlanden (u.a. in Gouda, Rotterdam, Den Haag, Enschede, Amsterdam) sowie 2016 in New Orleans, USA, große Erfolge feierte. Mit gigantischen Einschaltquoten ist es die erfolgreichste Live-Event-Show im niederländischen Fernsehen. In Deutschland wird "Die Passion" von PassionStory Media gGmbh unterstützt.

Ein besonders eindrucksvolles Element der PASSION ist die PROZESSION, bei der ein riesiges Leuchtkreuz durch die Essener Innenstadt getragen wird und zum Höhepunkt der Show an der Hauptbühne ankommt.

Cast & Crew

Text:
Jesus – Alexander Klaws
Petrus – Laith Al-Deen
Judas – Mark Keller
Maria – Ella Endlich
Barabbas – Martin Semmelrogge
Pontius Pilatus – Henning Baum

Die Jünger:
Samuel Koch
Sarah Koch
Gil Ofarim
Stefan Mross
Anna-Carina Woitschak
Sila Sahin
Thomas Enns
Mareile Höppner
Nicolas Puschmann
Prince Damien

Gastauftritte: Nelson Müller, Reiner Calmund, Kati Karrenbauer, Wolfgang Bahro, Ingolf Lück, Rebecca Simoneit-Barum, Tanja Szewczenko

Neueste Nachrichten

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Senior Managerin Kommunikation & PR RTL / RTLup / VOXup / Sprecherin RTLup: Yvonne Wagner | T: +49 221-456-74225 | Senior Managerin Kommunikation & PR RTL / NITRO: Leyla Karsak | T: +49 221-456-74233 | Stv. Leiterin Bildredaktion & Senior Bildredakteurin: Jasmin Menzer | T: +49 221-456-74281 | Position Public Relations GmbH: Sylvia Klebsattel | T: |