Auf RTL+, ab Di., 20.9. & 27.9., jeweils 3 Folgen, 20:15 Uhr – Free-TV-Premiere bei RTL
Der Schiffsarzt

Der Schiffsarzt

Bitte loggen Sie sich hier ein

Blaues Meer, medizinische Notfälle und ein scheinbar unlösbares Rätsel: Die Medical-Drama-Serie "Der Schiffsarzt" nimmt die Zuschauer:innen mit auf hohe See und weckt in sechs Folgen à 45 Minuten nicht nur Fernweh, sondern sorgt auch für Spannung pur. RTL zeigt die Free-TV-Ausstrahlung am 20. und 27. September, jeweils drei Folgen ab 20:15 Uhr. Auf RTL+ sind bereits seit Anfang Juni alle Folgen verfügbar.

Moritz Otto ("Morden im Norden", "Professor T") übernimmt die Hauptrolle des Schiffsarztes Dr. Eric Leonhard, Anna Puck ("Alarm für Cobra 11") spielt die Kapitänin Henriette Mosbach, Frédéric Brossier ("All You Need") den Barmann Joshua, Eva Löser ("Alles was zählt") die Krankenschwester Emma und Philipp Christopher ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Die Kinder von Windermere") den Sicherheitsoffizier Pablo Ruiz. Als Tänzerin Darya Petrova ist außerdem Profitänzerin Ekaterina Leonova in ihrer ersten Schauspielrolle zu sehen.

Geschichte

Darum geht es:
Die Welt von Dr. Eric Leonhard zerbricht, als seine hochschwangere Frau Sarah eines Tages spurlos verschwindet. Eigentlich wollte sie nur ihre Schwester besuchen – kam dort aber nie an. Die Polizei konzentriert sich auf Eric als Hauptverdächtigen, die Ermittlungen bleiben erfolglos. Überzeugt davon, dass Sarah und sein Kind, das mittlerweile geboren sein müsste, noch am Leben sind, engagiert Eric einen Privatdetektiv. Als diesem plötzlich ein Foto von Sarah an Bord eines Kreuzfahrtschiffes – offenkundig nach ihrem Verschwinden entstanden – zugespielt wird, zögert der erfahrene Chirurg und Notfallmediziner nicht lange und heuert als Schiffsarzt an, um der Spur nachzugehen. Doch trauen kann er an Bord niemandem, schließlich weiß er nicht, welche Crew-Mitglieder in den Fall verwickelt sein könnten.

Da sein Beruf als Arzt für Dr. Eric Leonhard jedoch nicht nur Job, sondern Berufung ist, wird er darüber hinaus immer wieder von Urlauber:innen gefordert, die seine Hilfe benötigen. Schnell erlangt Eric den Ruf eines kompetenten Mediziners, der sich auch für die menschlichen Schicksale seiner Patient:innen interessiert, um sie zu heilen. Gleichzeitig jedoch wundert sich die Crew über seine Unnahbarkeit, wenn eine:r von ihnen ihm zu nahe kommt.

Hintergrund

"Der Schiffsarzt" ist eine UFA Fiction Produktion im Auftrag von RTL+ und RTL. Executive Producer sind Markus Brunnemann und Brigitte Müller, die als Head-Autorin mit Unterstützung von Simon X. Rost auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet. Produzentin ist Dedina Dettmers, Producerin ist Debora Rosenthal. Regie führte Oliver Liliensiek. Seitens RTL Deutschland übernimmt Markus Böhlke die redaktionelle Verantwortung unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland. Gedreht wurde im vergangenen Herbst in Berlin, Spanien und auf dem Kreuzfahrtschiff "Mein Schiff 3" von TUI Cruises.

"Spiegel TV"-Spezials

"Spiegel TV"-Spezial: Die schwimmende Stadt: XXL-Urlaub an Bord eines Mega-Schiffes am 20.9., 23:15 Uhr

Die hypermoderne und umweltfreundlich betriebene "Costa Toscana" ist unter den Top 10 der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt: 6.730 Passagiere lassen es sich auf dem schwimmenden Luxus-Hotel mit 21 Restaurants, 19 Bars und vier Pools gut gehen. Die Doku blickt hinter die Kulissen dieser "Kleinstadt": Wer sind die Menschen, die für einen reibungslosen Ablauf und Service sorgen? Und was sagen die Passagiere zu ihrem XXL-Luxus-Urlaub auf hoher See?

"Spiegel TV"-Spezial: Countdown zum Traumurlaub: Hinter den Kulissen eines Luxus-Schiffes am 27.9., 23:15 Uhr

Eine Seefahrt, die ist lustig. Doch wie sehr die Crew von "Mein Schiff 6" vor dem Auslaufen unter Druck steht, ist wohl den wenigsten Urlaubern bewusst. Die Doku führt die Zuschauer hinter die Kulissen des Kreuzfahrtriesen und zeigt, wie die Besatzung gegen einen unbarmherzigen Zeitplan kämpft. Schließlich soll pünktlich abgelegt werden - und zwar sauber, mit genug Proviant an Bord und sicher. Bei 2.500 Passagieren samt Gepäck gar nicht so leicht.

Dr. Eric Leonhard (Moritz Otto)

Dr. Eric Leonhard wollte schon immer Notfallmediziner werden. Gegen die Zeit arbeiten, blitzschnell Situationen erfassen und die richtige Diagnose stellen – viele scheuen die Verantwortung, Eric sucht sie. Er ist mutig, ohne übermütig zu sein und bleibt selbst in der größten Krisensituation ruhig und durchsetzungsfreudig. Was Eric nicht mag, sind Autoritäten. Heißt: Klinikleitungen und andere Chef:innen haben es schwer mit ihm. Das bekommt auch Kapitänin Henriette Mosbach zu spüren…
So sehr Eric im Beruf das Abenteuer liebt, so wenig schätzt er es im privaten Bereich. Anders ausgedrückt: Eric ist eine treue Seele. Seine Frau Sarah ist für Eric nicht nur die große Liebe, sie ist auch seine beste Freundin.

Henriette Mosbach (Anna Puck)

Als Henriette Mosbach das Angebot bekam, die erste Kapitänin auf einem Kreuzfahrtschiff zu werden, lehnte sie zunächst ab und entschied sich gegen die Stelle und für ihre Familie. Das Problem: sie wurde immer unglücklicher. Und mit ihr die Familie. Henriette und ihr Mann Michael ließen sich schließlich scheiden und Henriette lebt nun nach jahrelangem Zurückstecken doch endlich ihren Traum als Kapitänin auf einem Kreuzfahrtschiff. Auch wenn das die beste Entscheidung war, die sie für ihre Familie treffen konnte, vermisst Henriette manches Mal die Geborgenheit, die selbstverständliche Nähe und Alltäglichkeit, die Vertrautheit und Loyalität.
Eric und Henriette haben also eine große Gemeinsamkeit: tief in ihrem Herzen sind sie einsam. Aber anstatt näher zusammen zu rücken, schleichen die beiden misstrauisch umeinander herum und versuchen sich gegenseitig in Schach zu halten.

Emma (Eva Löser)

Krankenschwester Emma ist bei ihren Großeltern auf einer abgelegenen Alm aufgewachsen. Das Leben in der Einöde hat sie zu etwas Besonderem gemacht. Ist man ihr nicht wohl gesonnen, könnte man sagen: Ganz schön naiv, die Gute. Schaut man aber genauer hin, sieht man eine kluge, nachdenkliche Frau mit einem großen Verantwortungsbewusstsein. Dank ihrer guten Beobachtungsgabe und Empathie ist Emma zunächst die Einzige, die Eric durchschaut. Eric wiederum ist fasziniert von Emmas Widersprüchlichkeit: auf der einen Seite ihre scheinbar kindliche Unversehrtheit, auf der anderen Seite die alte Seele, die in ihr schlummert. Eric spürt, dass er ihr vertrauen kann.

Joshua (Frédéric Brossier)

Barmann Joshua ist Henriettes Bezugsperson. Beide kennen sich schon aus Kindheitstagen, da Joshua der kleine Bruder einer Freundin von Henriette ist. Er ist beneidenswert unbekümmert und sprüht vor Lebenslust und Optimismus. Er ist für Henriette so etwas wie die Tankstelle für den Kraftstoff, welcher bei ihr Mangelware ist. Mit ihm erlebt sie unbeschwerte Zeiten. Joshua wiederum bewundert Henriette – und wäre auch gerne mit ihr zusammen. Aber: scheinbar keine Chance.

Pablo (Philipp Christopher)

Pablo ist unnahbar. Das wurde ihm in seiner Ausbildung von den besten Geheimdiensten der Welt gelehrt. Seinen Mitmenschen gegenüber ist er dementsprechend sperrig und unzugänglich. Den neuen Schiffsarzt lässt er nicht aus den Augen, doch unklar bleibt, wem von beiden man nicht über den Weg trauen kann…

Folge 1

Dr. Eric Leonhard heuert als Arzt an Bord eines Kreuzfahrtschiffes an, um der ersten heißen Spur nachzugehen, die sich im Vermisstenfall seiner Frau Sarah aufgetan hat: Ein Foto, das sie an der Bar eines Schiffes zeigt.
Einer seiner ersten Patienten im neuen Job ist der 18-jährige Passagier Justus, der mit einem angeborenen Herzfehler lebt. Seine Krankheit hält ihn jedoch nicht davon ab, sich an Bord des Kreuzfahrtschiffes zu begeben – schließlich verfolgt er mit der Reise eine besondere Mission, die er bislang geheimgehalten hat. Doch sein akuter Gesundheitszustand bereitet Dr. Eric Leonhard große Sorgen…

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Folge 2

Die Musical-Studentin Clara, die zum Show-Ensemble an Bord gehört, arbeitet unerbittlich an ihrem großen Traum: Einmal einen Solo-Part singen. Das Problem: Clara ist schwerhörig, was sie jedoch geheimzuhalten versucht. Als Eric hinter ihr Geheimnis kommt, stellt er fest, dass Clara dringend operiert werden muss. Allerdings kann er nicht ausschließen, dass Clara durch die OP taub wird…
Unterdessen ist Eric weiterhin auf der Suche nach Hinweisen über den Verbleib seiner Frau Sarah. Dabei vertraut er sich Krankenschwester Emma an. Diese befragt diskret Barmann Joshua, der tatsächlich Auskunft geben kann und erzählt, dass sich Sarah an Bord seltsam benommen hat.

Folge 3

Die 65-jährige Elisabeth reist alleine auf dem Kreuzfahrtschiff und zieht mit auffälligem Verhalten die Aufmerksamkeit von Kapitänin Henritte Mosbach auf sich. Diese vermutet eine Demenz, sorgt sich um die Sicherheit der Passagierin und bittet Dr. Eric Leonhard um Hilfe. Eric kann Elisabeths Vertrauen gewinnen und bemerkt, dass sie scheinbar nicht mehr weiß, wer sie wirklich ist. Doch eine Demenz schließt Eric aus. Viel eher scheint ein Trauma hinter Elisabeths selstsamem Verhalten zu stecken.
Eric befürchtet, dass seine Frau Sarah ein ähnliches Trauma erlitten haben könnte, was auch bei ihr dazu geführt haben könnte, dass sie nicht mehr weiß, wer sie ist. Mit Emmas Hilfe findet er heraus, dass Sarah frühzeitig das Schiff verlassen hat.

Folge 4

Die Hebamme und alleinerziehende Mutter Sybille gönnt sich mit ihrer kleinen Tochter eine Auszeit auf dem Schiff. Als sie Nasenbluten bekommt, wird Dr. Eric Leonhard aufmerksam. Was erst harmlos scheint, entpuppt sich als Symptom einer Leukämie. Doch statt das Kind sofort in Behandlung zu geben, taucht Sybille mit ihrer Tochter ab…
Eric hat mittlerweile herausgefunden, dass seine verschwundene Frau Sarah auf Teneriffa von Bord gegangen ist. Seitdem fehlt jede Spur von ihr. Als das Schiff dort anlegt, geht auch Eric von Bord, um auf der Insel nach Sarah und dem gemeinsamen Sohn, der mittlerweile geboren sein muss, zu suchen.

Folge 5

Lisa, die Tochter von Kapitänin Henriette Mosbach, verbringt ihre Schulferien an Bord. Bei einem Spiel mit ihrer Freundin Marie verunglückt Lisa in der Küche, ihre rechte Hand wird beinahe von einem Messer amputiert. Eric setzt alle Hebel in Bewegung, um Lisa und ihre Hand zu retten.
Derweil entdeckt Sicherheitsoffizier Pablo das Video einer Überwachungskamera, das Erics verschwundene Frau Sarah an Bord zeigt. Eric beunruhigt, was er sieht. Denn was er in Sarahs Blick erkennt, ist Todesangst.

Folge 6

Die Passagiere Paul und Max wollen gemeinsam an Bord des Kreuzfahrtschiffs Urlaub machen, bevor Max in die USA aufbricht. Was Paul Max jedoch verschweigt: Er wartet aufgrund seiner Erkrankung an Mukoviszidose auf ein rettendes Transplantat. Ohne Spenderlunge hat er nur noch wenige Monate zu leben. Kein guter Zeitpunkt für eine Kreuzfahrt. Doch wieso verspielt Paul diese Chance?
Dr. Eric Leonhard wird ein Video von seiner vermissten Frau Sarah zugeschickt. Was er darauf sieht und hört, versetzt ihn in Schockstarre…

Stimmen RTL

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland:
"Wir freuen uns, mit der UFA Fiction und Brigitte Müller unser aller Fernweh visuell zu stillen.
Die Geschichte eines Arztes, der seinen Job liebt und sich auf einem Kreuzfahrtschiff auf die Suche nach der Wahrheit macht, hat uns schon auf Konzeptebene begeistert.
Die Zuschauer:innen erwarten emotionale Medicalfälle auf See und auf den Kanaren, ein dunkles Geheimnis unseres Schiffsarztes sowie ein tolles Ensemble."

Markus Böhlke, Redakteur Fiction:
"Die Mischung aus Medical, Crime und Eskapismus macht dieses Format so besonders. Wunderbare Drehbücher, eine tolle Regie und Kamera und der großartige Cast vollenden diese schöne Serie. Für Dr. Eric Leonhard ist der Beruf nicht nur ein Job, sondern eine Berufung. Daher bin ich mir sehr sicher, dass er sich schnell in die Herzen der Zuschauer:innen spielen wird."

Stimmen der UFA Fiction

Markus Brunnemann, Geschäftsführer und Produzent UFA Fiction:
"Das Medical-Drama 'Der Schiffsarzt' erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich auf die unerbittliche Suche nach der Wahrheit macht und dabei auf düstere Geheimnisse und unerwartete Ereignisse stößt. Gerade die Verbindung aus medical & crime macht die Serie so spannend. Die Zuschauer:innen erwartet eine packende Geschichte vor malerischer Kulisse."

Drei Fragen an Produzentin und Headautorin Brigitte Müller:

Was ist das Besondere an der Serie "Der Schiffsarzt"?
"Eine schwangere Frau verschwindet spurlos, bis Monate später ein Foto von ihr auf einem Kreuzfahrtschiff auftaucht. Ihr Mann, Dr. Eric Leonhard, macht sich auf die Suche und heuert als Arzt an Bord des Schiffes an. Dabei betritt er eine neue, in sich abgeschlossene Welt, die aus rund 1000 Crewmitgliedern besteht. Wem kann er trauen, wem nicht? Hat ein Crewmitglied mit dem unerklärlichen Verschwinden zu tun?
Die Geschichte dieses Mannes, der seine eigene Agenda verfolgt und dabei zunächst mutterseelenalleine ist, inmitten einer Gemeinschaft, die unter Deck wie ein kleines Dorf organisiert ist, hat mich als Autorin besonders fasziniert – genauso wie der Genre-Mix aus Crime und Medical-Drama."

Woher kam die Idee, einen Genre-Mix aus Crime und Medical-Drama zu kreieren?
"Arzt- und Krimiserien sind in Deutschland sehr beliebt. Der Gedanke, beide Genres miteinander zu kombinieren, liegt also nahe. Nun ist naheliegend nicht gleichbedeutend mit einfach. Aber es gibt internationale Vorbilder, wie man pro Folge eine abgeschlossene Geschichte – in unserem Fall das Medical-Drama – erzählen kann und unabhängig davon in der Horizontalen der privaten Mission des Protagonisten folgt. Ein Beispiel ist 'The Mentalist': Patrick Jane jagt hier über sechs Staffeln den Mörder seiner Familie und auch Dr. Eric Leonhard wird in 'Der Schiffsarzt' einen langen Atem haben müssen, um das Rätsel seiner verschwundenen Frau zu lösen."

Inwiefern unterscheiden sich Filmdrehs an Bord eines Schiffes von Drehs an Land?
"Bei einem Dreh an Land sucht man sich ein Filmset aus, das man bildlich wie tonlich kontrollieren kann, also mit möglichst wenig Störfaktoren. Auf einem Schiff dreht man jedoch in einem laufenden Hotelbetrieb, inmitten von rund 2.000 Urlaubern und nochmal rund 1.000 Crewmitgliedern. Eine Kontrolle der Drehbedingungen gibt es dort nur bedingt, dafür mehr Rock 'n' Roll. Jeder Tag wartet mit neuen Herausforderungen, besonders was Flexibilität und Spontanität angeht. Dass am Ende trotzdem eine Serie entstanden ist, haben wir der Unterstützung der gesamten Crew zu verdanken – vom Kapitän bis zur Kabinenstewardess. Aber auch die Feriengäste waren neugierig und begegneten uns aufgeschlossen. Ihnen allen gehört ein riesengroßes Dankeschön."

Stimmen TUI Cruises

Wybcke Meier, Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises:
"Wir hatten schon das Privileg, erste Bilder sehen zu dürfen, und ohne zu viel zu spoilern: Unsere Schiffe sind nicht nur der Schauplatz der schönsten Urlaubserinnerungen unserer Gäste, sondern eignen sich auch als Kulisse von Dreharbeiten für Fernsehserien mit Fernwehgarantie."

Per Hard, Kapitän Mein Schiff 3:
"Für mich war es das erste Mal, dass ich Dreharbeiten zu einer Fernsehproduktion so hautnah miterleben durfte. Für die Besatzung und auch für mich persönlich war das eine spannende Erfahrung. Ich bin schon voller Vorfreude auf das Ergebnis, gleichzeitig bin ich aber auch ein wenig aufgeregt – ich habe nämlich als Komparse eine kleine Rolle übernommen und bin schon gespannt, ob mich jemand erkennt."

Besetzung

Moritz Otto: Dr. Eric Leonhard, Schiffsarzt
Anna Puck: Henriette Mosbach, Kapitänin
Eva Löser: Emma, Krankenschwester
Frédéric Brossier: Joshua, Barmann
Sylta Fee Wegmann: Sarah, verschwundene Ehefrau des Schiffsarztes
Isabelle Julie Geiss: Marlene, Assistenzärztin
Philipp Christopher: Pablo Ruiz, Sicherheitsoffizier
Patrick Heinrich: Karl Hesse, Privatdetektiv
Kai Albrecht: Michael Mosbach, Ex-Mann von Kapitänin Henriette
Martha Haberland: Lisa Mosbach, Tochter von Kapitänin Henriette
Ekaterina Leonova: Darya Petrova, Choreographin
uvm.

Stab

Produzent:innen: Markus Brunnemann, Dedina Dettmers, Brigitte Müller
Producerin: Debora Rosenthal
Drehbuch: Brigitte Müller, Simon X. Rost
Regie: Oliver Liliensiek
Redaktion Fiction RTL Deutschland: Markus Böhlke
Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland: Hauke Bartel

Neueste Nachrichten

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Junior Managerin Kommunikation & PR: Natalie Barmscheidt | T: + 49 221 456 - 74413 | Senior Managerin Kommunikation & PR RTL / NITRO: Leyla Karsak | T: +49 221-456-74233 | Leiterin Bildredaktion & Senior Bildredakteurin: Jasmin Menzer | T: +49 221-456-74281 |