Auf RTL+
Der König von Palma

Der König von Palma

Ausschweifend, zwanglos, ekstatisch – der berühmt-berüchtigte "Ballermann" steht für ausgelassene Feierstimmung. Der Partytourismus an der Playa de Palma, wie ihn sich aktuell viele wieder herbeisehnen, erlebte nach dem Kollaps der DDR seinen Boom. Das 6-teilige RTL+ Original "Der König von Palma" zeigt erstmals in Serie, wie Mallorca zur Touristenhochburg emporstieg und wie hart umkämpft das Millionengeschäft mit den wiedervereinigten Deutschen Anfang der Neunzigerjahre war. Denn hinter den Kulissen profitierten Goldgräber vom Massentourismus und kämpften dafür mit härtesten Bandagen.

In seiner ersten Serienhauptrolle seit "Der letzte Bulle" steht Henning Baum, in weiteren Rollen spielen u.a. Sandra Borgmann ("Dark"), Pia-Micaela Barucki ("Charité"), Martin Semmelrogge ("Das Boot"), Eva Mona Rodekirchen ("Gute Zeiten, schlechte Zeiten"), André Hennicke ("Sophie Scholl – Die letzten Tage"), Sönke Möhring ("Inglourious Basterds") und Lucas Cordalis.

Mallorca ist ein nie erzählter deutscher Mikrokosmos, der wie kein anderer Ort die wilde Feierstimmung eines ganzen Volkes ausdrückt. Anfang der Neunzigerjahre erlebte die Baleareninsel eine glamouröse, ausschweifende und zugleich angsteinflößende Ära, die penibel genau recherchiert wurde und mit "Der König von Palma" zum Leben erweckt wird.

"Der König von Palma" hier auf RTL+. RTL zeigte die sechs Episoden in Doppelfolgen am 15., 18. und 19.4.2022 jeweils um 20.15 Uhr in der Primetime.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Geschichte

Post-Wende, Aufschwung, Partystimmung: Nach dem Mauerfall boomt der Massentourismus auf Mallorca – und Familie Adler wandert aus, um einen kleinen Biergarten an der berühmten Playa de Palma zu eröffnen. Schnell erlebt der unscheinbare Laden einen kometenhaften Aufstieg. Doch das Millionengeschäft mit dem Massentourismus ist hart umkämpft und die Adlers müssen immer mehr Grenzen überschreiten, um ihren Erfolg zu sichern. Bald finden sie sich in einem Strudel aus Bestechung, Erpressung und Gewalt wieder, dem sie nicht mehr entkommen können…

Hintergrund

Bitte loggen Sie sich hier ein

"Der König von Palma" ist eine Produktion der UFA Fiction GmbH. Produzent und Showrunner ist Johannes Kunkel, der zusammen mit Veronica Priefer, Headwriterin und Showrunnerin, sowie Yves Hensel die Bücher verantwortet. Regie führt Damian John Harper, Marvin Rößler ist Producer. Seitens RTL+ ist Nico Grein Executive Producer, unter der Leitung von Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction RTL Deutschland. "Der König von Palma" ist Teil der Genre-übergreifenden Fiction-Offensive von RTL+ – in Zusammenarbeit mit RTL.

Die offizielle "Der König von Palma"-Playlist mit allen Songs aus der Serie ist hier auf Deezer zu finden.

Henning Baum über Matthias "Matti" Adler

Bitte loggen Sie sich hier ein

Matthias "Matti" Adler ist ein guter Typ. Doch sein Job als Autoverkäufer füllt ihn nicht aus, das Leben im Vorstadthäuschen, mit zwei Kindern und seiner Frau Sylvie fühlt sich unendlich langweilig an. Das kann es noch nicht gewesen sein! Er träumt von einem neuen aufregenden Leben auf Mallorca. Matti möchte sein eigener Herr sein, das große Geld und das große Glück machen! Und so schlittert er, immer ein wenig zu gutgläubig, von einem Hoch zum nächsten Tief – und umgekehrt.

Sandra Borgmann über Sylvie Adler

Bitte loggen Sie sich hier ein

Sylvie ist geradlinig, intelligent und pragmatisch. Für sie ist das Leben nicht „Wünsch dir was“, sondern „So ist es eben“. Mattis große Träume wirken deshalb befremdlich auf sie. Trotz der Unterschiede sind die beiden ein gutes Team und man versteht, warum Matti diese Frau um keinen Preis verlieren will. Zu Beginn ist Sylvie ‒ ganz im Gegensatz zu ihrem Mann ‒ zufrieden mit ihrem Leben in Deutschland. Das Leben im vorstädtischen Häuschen bedeutet für sie vor allem Sicherheit. Als Matti ihr Bedürfnis nach finanzieller Sicherheit aufs Spiel setzt, folgt sie ihm widerwillig nach Mallorca. Dort angekommen, entwickelt Sylvie nach und nach ihr Potenzial und wird zur versierten Managerin des „Bieradlers“. Als der Laden anfängt Profit zu machen, erlebt sie die Freiheit und die schier grenzenlosen Möglichkeiten, die das Geld mit sich bringen – ein Umstand, der sie am Ende sogar mit ihrem neuen Leben versöhnt.

Pia-Micaela Barucki über Bianca Bärwald

Bitte loggen Sie sich hier ein

Bianca ist eine Frau mit großen Träumen und einem starken Willen. Sie will die Welt entdecken und saugt wissbegierig alles auf, auch deshalb, weil sie keine Fehler machen will. Als sie nun ihren Sehnsuchtsort, Mallorca, erreicht, fühlt sie sich zum ersten Mal seit langem frei! Sie hat eine gute Intuition, spürt, dass dieser Ort etwas mit ihr machen wird, lässt sich treiben und kommt so immer mehr zu sich, aber auch immer weiter weg von ihrem Zuhause und den Menschen, die ihr nah sind.
Bianca hat eine enorme Lebensfreude, viel Energie und trifft impulsive Entscheidungen, nicht zuletzt deshalb findet sie in Matti einen Seelenverwandten. Auf der Insel lebt sie ihren kreativen Schaffensdrang aus, fühlt sich verstanden und in ihrer Kraft. Dieses neu erlangte Gefühl von Freiheit und Ekstase ist sie nicht bereit aufzugeben, und auch wenn sie dafür moralisch fragwürdige Dinge tut. Genau diese Komplexität macht die Figur unfassbar spannend und liebenswert.

Episode 1 "LIBERTAD"

1990: Der ehemalige Autoverkäufer Matthias "Matti" Adler hat einen Traum – einen eigenen Biergarten auf Mallorca. Während er versucht, seine Frau Sylvie von seinen Plänen und vom Auswandern zu überzeugen, kommt ein Geheimnis ans Tageslicht, das alles verändert. Matti setzt alles auf eine Karte und befeuert damit einen Territorialkampf um den Ballermann. Zeitgleich machen Bianca und ihre beste Freundin Annet auf Mallorca den ersten Urlaub außerhalb der DDR. Berauscht von einem nie erlebten Gefühl der Freiheit, trifft Bianca eine lebensverändernde Entscheidung.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Episode 2 "FUEGOS"

Matti hat einen Biergarten auf Mallorca gepachtet und Sylvie damit vor vollendete Tatsachen gestellt. Für sie ist die Situation aussichtslos, ihr bleibt nur die Flucht nach vorne. Unter der angespannten Situation leiden vor allem Tochter Katja und Sohn Dennis. Die Ehe der Adlers steht vor dem Aus. Zudem bedrohen die Feinde, die sich Matti in kürzester Zeit geschaffen hat, seine Familie. Indes hat Bianca im Team der Disko Isla Bonita des charismatischen Aufsteigers Manuel Diaz ein neues Zuhause gefunden. Doch der familiäre Schein trügt - ihre Romanze entpuppt sich als Fehler.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Episode 3 "A LARGA DISTANCIA"

Matti und Sylvie versöhnen sich, doch etwas Unausgesprochenes steht immer noch zwischen den beiden. Ihr Lokal, der "Bieradler", hat eröffnet und die deutsche Nationalmannschaft schießt sich durch die Fußball-WM '90. Das Geschäft müsste eigentlich blendend laufen, doch die Adlers sitzen auf dem Trockenen, denn plötzlich bleibt die Bierlieferung aus. Währenddessen freundet sich Sylvie mit Bianca an, die inzwischen als Kellnerin bei ihnen arbeitet. Als Deutschland ins WM-Finale einzieht, bietet sich für die Adlers eine letzte Gelegenheit, das Ruder herum zu reißen.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Episode 4 "PADRES"

Der "Bieradler" boomt, doch die Konkurrenz schläft nicht. Als ihnen die Gäste immer wieder abgeworben werden, hat Bianca die Idee für ein neues Geschäftsmodell, welches Matti und Sylvie von einer rosigen Zukunft träumen lässt. Währenddessen schleppt Tochter Katja ein quälendes Geheimnis mit sich herum. Uwe, Mattis älterer Bruder, ist überraschend aufgekreuzt und hat eine Menge alter Probleme im Gepäck. Auch für Bianca läuft es alles andere als geplant. Sie will ihre Jugend nachholen, doch ihre Vergangenheit holt sie ein. Während sich Matti letztendlich den Konsequenzen seines Handelns stellen muss, deutet sich ein großes Unheil an.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Episode 5 "ESPERANZA"

Der "Bieradler" steht vor dem endgültigen Aus, als die Polizei den Laden offiziell schließt. Die Übermacht der Gegner der Adlers wird immer deutlicher, was den Zusammenhalt der Familie auf die bisher härteste Probe stellt. Während Uwe immer tiefer in die Unterwelt Mallorcas gezogen wird, beschließen Matti und Bianca getrennte Wege zu gehen. Die Konsequenzen, die sich daraus ergeben, erahnen sie jedoch noch nicht.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Episode 6 "REGALO DE DESPEDIDA"

Die Adlers stehen mit dem Rücken zur Wand, als ihnen die letzte Möglichkeit eines Ausstiegs geboten wird. Währenddessen erlebt der "Bieradler" einen kometenhaften Aufstieg. Konzerte von Costa Cordalis, Jürgen Drews und anderen Schlagerstars katapultieren den "Bieradler" in völlig neue Sphären. Bianca ist kurz davor zurück nach Hause zu fliegen und ihr neues Leben aufzugeben. Uwes Verbindungen in die Unterwelt erweisen sich als unerwartet nützlich, doch der Kampf um den Ballermann fordert alsbald sein erstes Opfer. Matti und Sylvie stehen vor einer schweren Entscheidung, doch Aufgeben ist für beide keine Option mehr.

Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein
Bitte loggen Sie sich hier ein

Cast

Henning Baum / Matthias "Matti" Adler
Sandra Borgmann / Sylvie Adler
Pia-Micaela Barucki / Bianca Bärwald
Irene Rindje / Wally
André M. Hennicke / Uwe Adler
Lea Selinger / Katja Adler
Milo Eisenblätter / Dennis Adler
David Lifschitz / Manuel Díaz
Malik Blumenthal / Fernando
Sönke Möhring / Ralf "Ralle" Werner
Salvador Oliva / Miquel "Mickey"
Xisco Arreza / Kavi
Daan Lennard Liebrenz / Ronny Bärwald
Kristina Dörfer / Annet
Karolin Oesterling / Gina
Justine Becker / Jacqui
Pep Tosar / Antoni Gomila
Toni Pons / Dídac Pons
Marc Joy / Uriol Rosàs
Santi Pons / Pep Roca
Aina Compte / Joana Roca
Daniel Goñalons Sureda / Xavi Roca
Christian Caner / Joel Roca
José Ramón 'Serra'/ Lolo
Gloria López / La Zita
Martin Semmelrogge / Hasso von Schützendorf
Eva Mona Rodekirchen / Frauke Werner
Núria Hosta / Ana Maria Vila
Lucas Cordalis / Costa Cordalis
u.v.m.

Stab

Produktion / UFA Fiction GmbH im Auftrag von RTL+
Drehbuch / Veronica Priefer (Headautorin), Yves Hensel, Johannes Kunkel
Showrunner / Veronica Priefer, Johannes Kunkel
Regie / Damian John Harper
Kamera / Friede Clausz
Casting / Nina Haun
Musik / Martin Rott
Szenenbild / Alexandra Pilhatsch
Kostümbild / Pieter Bax
Maskenbild / Claudia Goetz
Schnitt / Fabian Gustus, Jens Klüber, Lorna Hoefler Steffen
Producer / Marvin Rössler
Produzent / Johannes Kunkel
Executive Producer RTL Deutschland / Nico Grein
Leitung Fiction RTL Deutschland / Hauke Bartel

Interview mit den Serienmacher:innen

Q&A mit Showrunner und Headwriter Veronica Priefer und Executive Producer, Showrunner und Writer Johannes Kunkel

Q: Was verbindet Sie mit Mallorca, woher kam die Idee zur Geschichte?
Johannes Kunkel: Wir lieben Mallorca! Genau wie die anderen vier Millionen Deutschen, die jedes Jahr auf die Insel kommen. Mallorca ist die Lieblingsinsel der Deutschen – und das nicht erst seit gestern, sondern mittlerweile seit Generationen.
Veronica Priefer: Die Initialzündung kam 2015: Johannes Kunkel war gemeinsam mit unserem Producer Marvin Rössler das erste Mal auf Mallorca, auch am berühmt-berüchtigten Ballermann – dem Las Vegas der Deutschen.
JK: Nach einer Weile kam die Frage auf, warum dieser einzigartige Mikrokosmos zwar über Jahrzehnte Inhalte für TV-Berichte und Reality TV Shows lieferte, eine wirklich erfolgreiche fiktionale Erzählung aber bisher fehlte – zumindest seit der Kultkomödie „Ballermann 6” aus dem Jahr 1997.
VP: Fast jede:r hat eine Meinung zu Mallorca. Doch kaum einer weiß, was hinter den Kulissen des Massentourismus geschieht. Bereits die erste Recherche hat uns die Augen geöffnet. Wir konnten nicht glauben, was sich hier für eine spannende, hochkomplexe Welt auftat, voller Themen, die wir uns für die UFA Fiction gut vorstellen konnten. Von da an war klar: Das wollen wir erzählen!

Q: Inwieweit haben Sie sich von der damaligen Atmosphäre inspirieren lassen?
VP:
„Der König von Palma” erzählt eine rein fiktionale Geschichte – in einem authentischen Kosmos. Das war uns wichtig.
JK: In den 1990er Jahren war Mallorca ein heißes Pflaster. Sowohl was den Spaß-Tourismus angeht als auch die Machenschaften im Verborgenen. In dieser Ära wurde sehr viel Geld verdient und dabei mit harten Bandagen gekämpft. Von Korruption bis hin zu Mord, all das fand statt und wir haben uns davon inspirieren lassen. Aber die handelnden Personen und die Lebensumstände sind letztlich frei erfunden.

Q: Wie gestaltete sich die Recherche für diese Geschichte?
JK: Wir haben unglaublich viel recherchiert und sowohl mallorquinische als auch deutsche Zeitzeug:innen – vom ehemaligen Konsul bis zur Servicekraft – getroffen. Und fast jede Ausgabe des Mallorca Magazin 1989 bis 1991 gelesen.
VP: Unser Glück war die Zusammenarbeit mit Ingo Wohlfeil, dem ehemaligen BILD MALLORCA Redakteur. Ingo konnte uns mit vielen Menschen vernetzen, zu denen wir sonst nur schwer einen Zugang gefunden hätten. Zu ihnen gehören beispielsweise die Bookerin der legendären Ballermann-Disco „Oberbayern” und der Booker des ebenso legendären „Riu Palace“. Die beiden waren sozusagen in ihrer Zeit Konkurrent:innen – waren jetzt aber beide als Berater:in für unsere UFA Fiction Serie dabei und haben auch alle Drehbücher gelesen. Zum Glück gibt es ja auch viele TV-Berichte und Boulevard-Artikel zu diesem Thema – auch im Archiv von RTL. In diesem Fall ist es in der Tat so: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.

Q: Was zeichnet die Serie für Sie aus?
VP: Wir erzählen eine fiktionale Mallorca-Geschichte auf Augenhöhe mit den Protagonist:innen. Ohne die übliche ironische Distanz und auch ohne die oft bemühte moralische Kategorisierung Mallorcas. Die Serie taucht ein in das Drama einer Familie, die ihr sicheres Umfeld verlassen hat und sich in ein Abenteuer stürzt.
JK: Es geht um Freiheit, um Ausbruch aus dem Alltag, die Verwirklichung von Träumen – und das, was dabei auf der Strecke bleibt. Die Playa de Palma, der Ballermann, wurde bisher komödiantisch oder trashig erzählt. „Der König von Palma“ ist eine Dramaserie. Durch die Augen unserer Hauptfigur Matthias „Matti“ Adler und seiner Familie erleben wir eine Realität, die im Kontrast zu den Hochglanz-Bildern aus Urlaubskatalogen steht. Umgeben von fröhlichen Tourist:innen, entdecken unsere Figuren eine Parallelwelt, in der sie immer mehr Grenzen übertreten müssen.

Q: Welches Bild von Mallorca möchten Sie in Ihrer Serie vermitteln?
JK: Es geht in unserer Geschichte um die Perspektive einer deutschen Auswandererfamilie, die einen Biergarten am Ballermann eröffnet. Das ist der Fokus unserer Erzählung. Das Mallorca jenseits dieser Welt wollten wir aber auch mit aufgreifen. Der deutsch geprägte Ballermann macht ja nur einen verschwindend geringen Teil der Insel aus. Die Einheimischen und viele der Tourist:innen nehmen diesen Ort kaum wahr. Anziehungspunkt für viele ist die atemberaubende Natur, das Licht, die Berge, das Meer, der Wasser- und Radsport, das Wandern und die gute Gastronomie.
VP: Auch, dass Mallorca eine eigene Sprache hat, war uns in der Darstellung wichtig. Deswegen featuren wir auch Mallorquinisch sowie Spanisch in der Originalsprache.

Q: Welche Rolle spielt die Einordnung der Erzählung in die Zeit des Mauerfalls? Welche Bedeutung hatte diese Zeit für die Entwicklung vom Ballermann?
VP: Für uns spielen Zeit und Ort der Erzählung eine große Rolle: Mallorca 1990. Das war Post-Wende, Ekstase, Feierstimmung: Die gelebte deutsch-deutsche Wiedervereinigung fand auch an der Playa de Palma statt. Viele unserer Zuschauer:innen haben ihre schönsten Urlaubserinnerungen aus dieser Zeit.
JK: Gerade der Ballermann hat sich in diesen Jahren stark verändert und wie kein anderer Ort die wilde Feierstimmung eines ganzen Volkes ausgedrückt. Es war eine glamouröse und ausschweifende Ära. Mit der Wende kamen immerhin 16 Millionen “neue” potentielle Tourist:innen dazu und Mallorca war zu dieser Zeit das günstigste westliche Reiseziel unter Palmen.
VP: Im Jahr 1990 allerdings war von der Wiedervereinigung auf Mallorca statistisch noch nicht viel zu spüren. Dafür überwiegen die persönlichen Erinnerungen: Die ersten Pauschalreisenden aus der DDR werden im April 1990 am Flughafen in Palma begrüßt.

Q: Was kann am Beispiel dieser Serie über unsere Gesellschaft gesagt werden?
JK: Die deutsche Gesellschaft braucht offensichtlich ekstatische Pausen von ihrem Alltag. Ob es das Oktoberfest, der Kölner Karneval oder eben der jährliche Mallorca-Urlaub ist – einmal im Jahr alles hinter sich lassen und komplett loslassen. Dafür steht der Ballermann auch heute noch.
VP: 1990 konnte man sich im Gegensatz zu heute noch sicher sein, dass das, was auf Mallorca geschah, auch wirklich auf der Insel blieb. Frei nach dem Motto „Hier kennt uns ja niemand” partizipierten die Urlauber:innen in Nacktpolonaisen und ließen bei Herren- und Damen-Wahlen alle Hüllen fallen, um im besten Fall eine kleine Flasche Sekt als Preisgeld mit nach Hause zu nehmen. Es gab kein Smartphone, keine sozialen Medien und so konnte der Ausbruch aus dem bürgerlichen Leben gut verheimlicht werden. Dies hat anscheinend zu lustigen Situationen geführt, wenn sich Eheleute überraschend im legendären Feiertempel „Bierkönig” getroffen haben, nachdem sie sich gegenseitig jeweils von einer erfundenen Geschäftsreise erzählt hatten.
JK: Diese Pause vom Alltag, dieses Stück Freiheit, in dem die normalen Regeln nicht gelten – das hat uns fasziniert.

Q: Was war Ihnen wichtig zu zeigen?
VP: Wir wollen eine Ära zum Leben erwecken. Die 1990er auf Mallorca sind eine Zeit, die nun wieder ins Schlaglicht einer Generation gerät, die mittlerweile mitten im Leben steht und sich heute voller Sehnsucht an diese Zeit erinnert.
JK: Am Ballermann erlebte man die Jahre nach der Wende im Rausch: Ohrenbetäubende Schlager, die brennende Sonne des Mittelmeers und jede Menge Alkohol waren das, wonach Millionen Wiedervereinigte suchten. Gleichzeitig war es das Rezept für den rasanten Aufstieg einiger Goldgräber:innen, die damit innerhalb kürzester Zeit zu unvorstellbarem Reichtum gelangten.
VP: Die Zeit nach dem Mauerfall war für viele ein Momentum, in dem fast alles möglich schien. Eine Zeit des Neustarts. Der Kapitalismus hatte einen scheinbaren Siegeszug angetreten und Globalisierung, internationaler Terror und Digitalisierung hatten sich noch nicht in ihrer heutigen Komplexität entfaltet. In dieser Zeit war das Bestreben groß, das Leben in vollen Zügen zu genießen. Ein Drang, der, genau wie in unserer Serie, zunehmend von der „Gier nach mehr“ korrumpiert wurde.
JK: Außerdem zeigen wir eine Welt, wie sie aktuell mitten in der Pandemie nicht mehr existiert. Es war Sommer, die Menschen lagen sich bei der Weltmeisterschaft 1990 in den Armen, haben zusammen getrunken und gefeiert, die Stimmung war gelöst. Kaum mehr vorstellbar aus heutiger Sicht!

Q: Was ist das Besondere an dieser Serie?
JK: Wo sollen wir anfangen, alles ist besonders: Die Zeit, das Wetter, der Ort unter Palmen. Für uns ist das Besondere aber vor allem der Blick hinter die Kulissen eines Phänomens.
VP: Für viele mallorquinische und deutsche Unternehmer:innen war Mallorca Anfang der 1990er Jahre eine Art Wilder Westen mit damals noch weniger staatlicher Kontrolle als in Deutschland oder auf dem spanischen Festland – bei gleichzeitig großem finanziellen Potential im explodierenden Tourismussektor. Aus Deutschland zog es Abenteurer:innen, Goldgräber:innen und Aussteiger:innen auf die Insel – Frauen sowie Männer auf der Suche nach Freiheit oder nach dem Großen Los. Das hat uns angefixt und dazu angespornt, diese Geschichte zu erzählen.

Q: Welches Bild zeichnet die Serie aus Ihrer Sicht von deutschen Auswander:innen auf Mallorca in den 90er Jahren?
VP: Die Auswander:innen – Männer und Frauen – die wir getroffen haben, waren lebensdurstig, abenteuerlustig und unkonventionell. Mallorca bietet Individualist:innen Möglichkeiten, von denen man in Deutschland nur träumen kann.
JK: Trotzdem, der Traum eines Lebens unter Palmen kann schnell zum Albtraum werden. Salopp gesagt: Ein Pleitier in Deutschland wird es auch auf Mallorca nicht weit bringen. Um in der Gastronomie Erfolg zu haben, muss man diszipliniert, fokussiert und vor allem durchsetzungsstark sein – umso mehr, je größer das Stück vom Kuchen wird, das man beansprucht.
VP: Genau wie für unsere fiktive Auswandererfamilie Adler scheint es wichtig, die anfängliche Naivität schnell abzulegen. Wie eine langjährige Auswanderin uns erzählte: „Die Sonne auf Mallorca kitzelt die Probleme raus, vor denen du eigentlich davonlaufen wolltest. Es gibt keinen Schatten, um sie zu verstecken.”

Neueste Nachrichten

RTL+ RTL 08.02.22
Jetzt Trailer & Previews der neuen RTL+ Serie "Der König von Palma" sehen Mal Sonne, mal Schatten – Mallorca!

Das neue RTL+ Serienhighlight "Der König von Palma", 6 Episoden ab 24. Februar 2022 im Stream, nimmt die Zuschauer:innen jetzt mit in die Neunzigerjahre – und zeigt den nie erzählten Mikrokosmos Mallorca zu einer Zeit, die ausschweifend aber zugleich angsteinflößend war.

weiter
RTL+ 11.01.22
"Der König von Palma" mit Henning Baum ab 24.2. auf RTL+ Der nächste Mallorca-Trip steht!

Buenos días, Matthias, mer sin widder do: am Ballermann der Neunziger. Genau hier spielt das sechsteilige Drama "Der König von Palma" um Matthias "Matti" Adler, gespielt von Henning Baum, der an der Playa de Palma einen Biergarten eröffnet. Nach anfänglichem Erfolg geraten er und seine Familie bald in einen Strudel aus Bestechung, Erpressung und Gewalt, dem sie nicht mehr entkommen können.

weiter

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Manager Kommunikation & PR: Ernst Rudolf | T: +49 221 456-74310 | Junior Managerin Kommunikation & PR: Natalie Barmscheidt | T: + 49 221 456 - 74413 | Senior Bildredakteur: Henning Walther | T: +49 221-456-74269 |