12 neue Folgen, ab Di., 19.9., 20:15 Uhr bei RTL
Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare, Staffel 8

Teaser

Im Sommerhaus wird es wieder voller, denn acht Promi-Paare ziehen in unser Häuschen Elend! Hier wird zwölf Folgen lang gelacht, gelästert, gestritten und gespielt. In Konkurrenzsituation erleben die Paare in der neuen Staffel der RTL-Show „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ Gruppendynamiken, den Beginn neuer Freund- und Feindschaften und einen beinharten Beziehungshärtetest. Kurzum: einen unterhaltsamen Wettbewerb um Geld, einen Titel und die eigene Partnerschaft.

Die Zuschauer:innen lernen die Promis und ihre Lebenspartner:innen beim gemeinsamen Zusammenleben von einer ganz anderen Seite kennen. In fordernden Spielen stellen sie dabei auch ihre Teamfähigkeit und ihre Paarbeziehung auf eine harte Probe.

Beim wem liegen die Nerven blank? Wo ist die Psyche als erstes platt und wer hat wann seinen Partner satt? Wer hält zusammen? Wer bleibt zusammen? Und wer kassiert am Ende 50.000 Euro und holt den Reality TV-Titel „DAS Promipaar 2023“?

Ausstrahlungstermine

RTL zeigt die neue Staffel „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ mit insgesamt zwölf Folgen ab dem 19. September 2023, immer dienstags, um 20:15 Uhr. Ab der Kalenderwoche 44 läuft das Sommerhaus sowohl dienstags als auch mittwochs um 20:15 Uhr.

Auf RTL+ sind die Folgen immer sieben Tage vorab im Stream. Ab der Kalenderwoche 44 stehen die Mittwoch-Folgen immer einen Tag vorher und ab der Kalenderwoche 45 die Dienstag-Folgen sechs Tage vorher zum Abruf bereit.

Übersicht Promipaare

Schauspielerpaar Eric (34) und Edith Stehfest (28)
Reality-Darsteller Maurice Dziwak (25) und Ricarda „Ricky“ Raatz (31)
Unternehmerin Claudia Obert (61) und Max Suhr (25)
Reality-Pärchen Aleksandar „Aleks“ Petrovic (32) und Vanessa Nwattu (23)
TV-Persönlichkeit Walentina Doronina (23) und Can Kaplan (27)
Partyschlagersänger Tim Toupet (51) und Carina Crone (33)
Dschungelkönig-Exfrau Justine Dippl (35) und Arben Zekic (28)
Soapstars Pia Tillmann (37) und Zico Banach (32)

Einzug Folge 5
Gigi Birofio (24) und Dana Feist (27)

Einzug Folge 7
Serkan Yavuz (30) und Samira Klampfl (29)

Einzug Folge 8
Hanna Sökeland (29) und Jessica Huber (28)

Schauspielerpaar Eric (34) und Edith Stehfest (28)

Beziehung: seit Februar 2015 ein Paar, seit November 2015 verheiratet, zwei Kinder.

Eric und Edith sehen nicht nur exzentrisch aus, sondern führen auch ein ungewöhnliches Leben. Nach einem Schauspielstudium wurde Eric Stehfest bekannt durch seine langjährige Rolle als liebenswürdig chaotischer und weltverbessernder DJ Chris Lehmann in der RTL Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Er hat auch eine eigene Produktionsfirma, mit deren Kurzfilmen er auf Themen wie Sucht und Abhängigkeit aufmerksam macht. Der Grund: Eric war selbst sieben Jahre lang abhängig. In seiner Bestseller Autobiografie „9 Tage wach“ beschreibt er genau das – sein Leben mit der Sucht nach Crystal Meth.

Privat geht Eric mit seiner großen Liebe Edith durch ein bewegtes Leben. Auch das von Edith wurde begleitet von Drogen. Besondere Schlagzeilen machte Edith mit einem tragischen Ereignis: Durch ein Video sah sie selbst, wie sie unter K.O. Tropfen missbraucht wurde. Halt gab ihr in dieser schweren Zeit Eric. Seit 2015 sind die beiden zusammen. Im selben Jahr haben sie auch geheiratet. Es war sofort die perfekte Ergänzung. „Mit ihm gibt es keine Grenzen für mein Leben“, schwärmt Edith.

Edith ist Sängerin und Schauspielerin. Mit der Geburt ihrer Kinder ging für sie ein Lebenstraum in Erfüllung: „Ich wollte unbedingt vor 20 schwanger sein.“ Für Eric passte es und gemeinsam erfüllten sie sich den Wunsch nach einer eigenen Familie. Edith lebt offen bisexuell und auch damit geht das Paar öffentlich um. In ihrem Buch „Rebellen lieben laut“ geben sie Einblick in ihre Ehe.

Sie wollen nach ihren Schicksalsschlägen nun ihre Beziehung und ihr Sein genießen – oder wie sie selbst sagen: „Bisher ging es bei uns ums Überleben, jetzt geht es ums Leben.“ In Bezug auf das Sommerhaus sind sich Eric und Edith in ihrer Teamfähigkeit sicher: „Wir funktionieren einfach in Extremsituationen“.

Reality-Darsteller Maurice Dziwak (25) und Ricarda „Ricky“ Raatz (31)

Beziehung: seit Juni 2022 ein Paar

Ricarda und Maurice – zumindest ein Part ist ein echter Reality-Profi und TV Dating erprobt. Ricarda, genannt „Ricky“, suchte 2019 bei „Love Island“ neben heißen Flirts auch die wahre Liebe. Dann der Schock: Ricarda soll gar nicht Single gewesen sein. Sie verließ die Villa freiwillig und dementiert auch heute noch die angebliche Liebeslüge. Sie habe danach „sehr viel Hate“ abbekommen.

Hauptsache auffallen scheint das Motto der Halbspanierin zu sein. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Mit „Love Island“ begann ihre Reality-Karriere und auf das Kuppelformat folgte für sie „Beauty & Die Nerds“, wo sie auch Cecilia Asoro kennenlernte. Bei „Are You The One – Realitystars in Love“ traf sie nicht nur auf Maurice, der zuvor nur ein kurzes Gastspiel bei „Love Island“ hatte, sondern auch Cecilia wieder. Und dank dieser Konstellation nahm ein Drama seinen Lauf… Zwischen Maurice und ihr habe es von Anfang an eine starke Anziehung gegeben, so Ricarda. Doch er machte auch Cecilia schöne Augen, die es laut Ricarda auf sie beide abgesehen hatte.

Das war es mit der Frauenfreundschaft und vorerst auch mit dem Liebesglück. So blieb auch die temperamentvolle Ricarda kein Unschuldslamm und legte bei einem anderen Mann Hand an, jedoch ohne Happy End, aber mit Videobeweis für den emotionalen und impulsiven Maurice. Doch trotz ihres Handspiels und seiner Flirts, siegte die Anziehungskraft. Ricarda wollte ihren Maurice zurückholen, Cecilia hin oder her. Ihre Rechnung ging auf und ihre Hartnäckigkeit zahlte sich aus. Beide fanden erst nach der Show richtig zueinander, denn Ricarda war es wichtig, ihn „abseits der Kameras“ kennenzulernen. Ihre Liebe hält nun schon seit Juni 2022 und sie halten sich mit öffentlichen Liebesbekundungen nicht zurück.

Maurice, der sechs Jahre jünger ist, studiert und lebt noch bei seinen Eltern. Im Sommerhaus könnte ihnen das junge Glück und ihr Ehrgeiz helfen, denn: „Wir können nicht verlieren!“ – und das hat Ricarda bereits eindrücklich bewiesen.

Unternehmerin Claudia Obert (61) und Max Suhr (25)

Beziehung: seit Juni 2022 ein Paar, seit August 2022 offiziell

Dieses Paar polarisiert vor allem durch den stolzen Altersunterschied von fast 37 Jahren, doch das steht ihrer Liebe nicht im Weg. Und wenn es jemand gewohnt ist zu polarisieren, dann Claudia Obert. Die Selfmade-Millionärin gründete ein Label für erschwingliche Luxus-Mode und ist heute Besitzerin von zwei „Luxus Clever“-Läden in Hamburg und Berlin. Geld hat für sie einen hohen Stellenwert.

Dem Reality-Publikum ist sie spätestens seit ihrer Teilnahme an der fünften „Promi Big Brother“-Staffel und seit jeher für ihre Liebe zu Schampus und ihre schrille Art bekannt. „Life is a Party. And no Camapari no Party” oder „Nüchtern halt ich das hier nicht aus! No dope, no hope!“ – Claudia weiß, wie sie sich mit ihren Sprüchen im Mittelpunkt platzieren kann und entwickelte sich so zur Reality-Ikone.

Seit letztem Jahr gibt es Claudia nun sogar im Doppelpack. Im Sommer 2022 lernte sie in einer Bar Max kennen. Im August machten sie ihre Beziehung öffentlich. Max ist Jahrgang ´98, in Hamburg aufgewachsen und arbeitete bereits während des Studiums als Webdesigner. Er ist Unternehmer und genießt es, wie seine Freundin sein eigener Chef zu sein. Er wohnt unweit von seinen Eltern, die Claudia herzlich aufgenommen haben, entfernt. Eine gemeinsame Wohnung für ihn und seine Claudia sei nicht in Planung: „Alltag ist unsexy“, findet Max nämlich.

Wie ernst es die beiden meinen, beweisen sie nicht nur durch öffentliche Turtelbilder. Max ließ sich Claudias Spitznamen für ihn – „Maxmaus“ – auf eine Wade tätowieren. Die andere ziert sein Kosename für sie: „Spicy Señorita“. „Wir sind das heißeste Paar Deutschlands!“, ist sich „Maxmaus“ sicher und bereit, sich der Herausforderung Sommerhaus zu stellen: „Meine Lippen zittern schon vor geistreicher Kommunikation.“ Und steht damit Claudia – so scheint es – in Sachen Wortwitz in nichts nach.

Reality-Pärchen Aleksandar „Aleks“ Petrovic (32) und Vanessa Nwattu (23)

Beziehung: seit Juni 2022 ein Paar

Aleksandar, genannt Aleks, und Vanessa sorgten 2022 für DEN Reality-Skandal des Jahres. Oder besser gesagt den größten, den es bei dem ultimativen Treutest-Format „Temptation Island VIP“ bisher gegeben hat. Denn Aleks ging mit seiner damaligen Freundin Christina Dimitriou hinein und mit Verführerin Vanessa hinaus.

Doch der Reihe nach: Aleks lernte man bereits bei „#CoupleChallenge“ als sehr ehrgeizigen, sturen Fitnesscoach kennen, der regelmäßig aneckte und mit seiner (Team-)Partnerin Christina in Streit geriet. Trotz der Reibereien belegten die beiden den zweiten Platz. Die beiden blieben ein Paar und auf die Paar-Challenge folgte der Liebestest bei „Temptation Island VIP“, bei dem Aleks beweisen wollte, dass Christina ihm vertrauen könne.

Ein hoher Vorsatz, den er früh brach. Denn bereits am ersten Tag zeichnete sich ab, dass sich die Dinge in eine andere Richtung entwickeln würden: Aleks kam mit Verführerin Vanessa ins Gespräch und sie bemerkte sofort: „Es würde anders aussehen, wenn er Single wäre, dass da definitiv schon mehr gegangen wäre.“ Die beiden verbrachten immer mehr Zeit miteinander. Bereits nach einer Woche sprach Aleks von einer Bindung zu Vanessa, die er bewusst unterdrücke, um „nicht als Fremdgeher abgestempelt zu werden“. Im Verlauf der Staffel stellte sich Vanessa Aleks‘ Beziehungstest und die beiden sprachen oft über ihre „deepe connection “.

Der Fitnesscoach und die Sportbegeisterte wohnen mittlerweile zusammen in Düsseldorf. Beide sind Reality und Shitstorm erprobt, denn ihre „Temptation Island VIP“ Liebe erhitzt auch heute noch sämtliche Reality-Fan-Gemüter. Aleks und Vanessa trotzen dem Hate und angeblichen Trennungsgerüchten. Mit Blick aufs Sommerhaus will Vanessa beweisen, „dass wir ein Paar sind“ und ihr Freund ist sich sicher: „Wir werden 110% geben!“.

TV-Persönlichkeit Walentina Doronina (23) und Can Kaplan (27)

Beziehung: seit September 2022 zusammen, verlobt seit Dezember 2022

Walentina war 2020 das erste Mal in einer Reality-Show bei „Ex on the Beach“ und mauserte sich in kürzester Zeit vom Reality-Sternchen zum Reality Star. Bei „Ex on the Beach“ traf sie zwar auf ihren Ex, aber nicht auf die große Liebe. Die suchte sie bei „Are You The One – Realitystars in Love“, ging aber leer aus. Im selben Jahr trat sie zur „#CoupleChallenge“ an. Die Show war, wie alle anderen auch, ein Teil ihres Lebens, weswegen sie sich alle Namen der Formate, an denen sie teilgenommen hat, tätowieren ließ. Es folgten weitere Realityshows wie „Reality Shore“ oder „Hausparty X“.

Mit den Shows lief es gut, doch in der Liebe bewies die Blondine kein gutes Händchen. Bis sie Can in einem Wimpernstudio kennenlernte. „Sein Äußeres hat mich geflasht, ich war direkt verliebt“, beschreibt sie ihr Aufeinandertreffen. Anfang September 2022 machten die beiden ihre Beziehung offiziell. Eine Woche später kündigte die Essenerin an, dass ihr Freund zu ihr zieht.

Um ihrem Glück die Krone aufzusetzen, machte Can seiner Freundin Anfang Dezember 2022 bei „Promi Big Brother – Die Late Night Show“ nach ihrem unfreiwilligen Exit einen Heiratsantrag. Walentina sagte ja, merkte aber im Nachhinein an, dass sie sich den Antrag privater vorgestellt hätte und sie auf einen zweiten Antrag hoffe. Doch ihre Liebe stößt nicht nur auf Zustimmung: Cans Eltern sind von seiner Verlobten nicht begeistert, woran auch die Verlobung nichts geändert habe. Dennoch turteln die beiden weiter und sind bereit, sich der Herausforderung Sommerhaus zu stellen: „Wir sind uns für nichts zu schade und geben immer 150 Prozent!“, ist sich Can sicher.

Partyschlagersänger Tim Toupet (51) und Carina Crone (33)

Beziehung: seit Anfang 2023 ein Paar

Tim Toupet ist vom Ballermann nicht mehr wegzudenken. Doch sein Erfolg war alles andere als geplant: nach seinem Schulabschluss trat er in die Fußstapfen seines Vaters und seines Opas und machte eine Ausbildung zum Friseur. Direkt danach schloss er die Weiterbildung zum Friseurmeister ab und eröffnete einen eigenen Friseursalon in Köln. Nebenbei sammelte er bereits Bühnenerfahrung. Das Thema Haare sorgte nicht nur in seinem Salon für Erfolg: die Idee für den Song „Du hast die Haare schön“ entstand im Ski-Urlaub, weil Tims Freunde sich über sein lichtes Haar lustig machten und im Ski-Lift immer wieder diese Zeile sangen.

Getreu seiner Einstellung „Wenn man etwas anfängt, zieht man‘s auch durch“ veröffentlichte der Friseurmeister weitere Songs und konzentrierte sich nur noch auf die Musik. Da seine Auftritte vor allem am Ballermann auf Mallorca stattfinden, nennt er ein Boot im Hafen von El Arenal seinen zweiten Wohnsitz. Zu seinen bekanntesten Liedern zählen: „…So ein schöner Tag (Fliegerlied)“ (2009), „Ich bin ein Döner“ (2008) und „Inselverbot“ (2018). Beim Videodreh zu Letzterem begegnete Tim seiner Carina, die eine Polizistin mimte. Allerdings konnte sich der Sänger nur kurze Zeit später bei der Reality-Soap „Schlager sucht Liebe“, bei der er Carina näher kennenlernte, nicht mehr daran erinnern. Carina und Tim gingen zwar gemeinsam aus der Show, wurden aber kein Liebespaar.

Während der Ballermann-Star und die Blondine danach eng zusammenarbeiteten, begab sich Carina bei „Take me out XXL“ auf die erneute Suche nach ihrem Traummann, allerdings erfolglos. Ende 2022 fanden Tim und Carina dann auch privat zusammen, den ersten Kuss gab es an Silvester 2022. Die Blondine und Toupet trennen 18 Jahre, aber sie eint die Leidenschaft für den Ballermann und die Musik. Carina singt seit 2018 ebenfalls am Ballermann. Neben ihrem Schlager-Dasein ist sie Finanzbuchhalterin in Düsseldorf. Und während Tim „ein Döner“ ist, singt Carina „Ich bin ein SUV“ (2021).

Im Bezug aufs Sommerhaus sagt Tim: „Ich möchte für Carina ein Fels sein und sie beschützen. Das erwarte ich aber auch von ihr.“ Carina findet, dass sie und Tim eine „geile Kombi“ sind. „Humor haben wir und unterhaltsam sind wir auch!“

Dschungelkönig-Exfrau Justine Dippl (35) und Arben Zekic (28)

Beziehung: seit Juni 2021 ein Paar, verlobt seit Anfang 2022, eine gemeinsame Tochter

Justine Dippl kennen viele noch als die Ex-Frau des ehemaligen Dschungelkönigs und Reality- und DSDS-Lieblings Joey Heindle. Deswegen ist sie auch heute noch bekannt als Justine Heindle. Doch Justine ist viel mehr als das: Model, Miss Norddeutschland, gelernte Friseurin und mittlerweile auch Mutter.

2014 lernte sie Joey kennen und lieben. Drei Jahre später heiratete das junge Paar. Doch nur ein Jahr nach der Traumhochzeit zerbrachen Liebe und Ehe. Justine lernte einen neuen Mann kennen und machte ihr neues Liebesglück öffentlich. Während ihr damaliger Freund auf Mallorca arbeitete, kellnerte sie am Ballermann. Doch auch diese Beziehung war nicht für die Ewigkeit bestimmt.

Mit Arben scheint sie nun angekommen zu sein. Die beiden lernten sich 2021 in einem Club kennen. „Wir sind eine richtige Love-Story“, schwärmt Justine. Sie war mit ihren Mädels feiern, die ihr versprachen: „Heute lernst du den Mann deines Lebens kennen!“ Arben warf ein Auge auf Justine und auch er stach ihr auf den zweiten Blick ins Auge. Am nächsten Tag hatten sie ihr erstes Date. Doch auch Tiefen haben sie schon meistern müssen. Eine dreiwöchige Beziehungsunterbrechung verstand sie als Pause und er als Trennung. Er schenkte seine Aufmerksamkeit in dieser Zeit einer anderen. Ein Vertrauensbruch, der noch bis heute nachhallt.

Arben ist gelernter Anlagenmechaniker und machte dann eine Ausbildung zum Busfahrer. Justine ist seit dem letzten Jahr Vollzeit Mama. Denn im August wurden die beiden Eltern von Töchterchen Jamilia. Justine hatte den Wunsch nach einem Kind schon lange gehegt. Mit Arben wurde ihr Traum wahr und es sei eine echte „Traumschwangerschaft“ gewesen. Die Geburt ihres „kleinen Wunders“ verkündeten beide stolz bei Instagram. Gemeinsam lebt die kleine Familie bei Osnabrück. Arben hat aus einer früheren Beziehung bereits eine Tochter. Noch mehr Nachwuchs sei nicht ausgeschlossen. Einen Antrag gab es auch schon, den machte ihr Arben auf dem Eiffelturm. Justine hatte ihm zu Weihnachten Fußballkarten für Paris geschenkt und Arben nutzte die Chance. Getan, ja gesagt, gepostet. Ihre Heirat mussten sie aufgrund der Schwangerschaft schon einmal verschieben. Vorher soll nun der ultimative Beziehungstest folgen. Doch die beiden sind sich sicher: „Wir können alles ab und lassen uns nicht die Butter vom Brot nehmen!“

Soapstars Pia Tillmann (37) und Zico Banach (32)

Beziehung: seit Sommer 2022 ein Paar

Pia Tillmann ist den meisten bekannt aus den Reality-Daily Soaps „Berlin Tag & Nacht“ und „Köln 50667“. Letztere verließ sie nach einem Jahr zunächst, kehrte aber 2020 nach sechs Jahren in diese zurück. Neben der Schauspielerei moderiert sie und modelt. Mit ihrem Ex hat sie einen gemeinsamen Sohn, der 2017 geboren wurde. Anfang Februar 2020 machte Pia ihre Trennung bekannt. Pia und ihr Ex teilen sich die Verantwortung für ihr Kind.

Zico weiß nur zu gut, wie es ist, wenn die Familienkonstellation sich verändert. Der gelernte Veranstaltungskaufmann ist der Sohn des früheren Bundesliga-Kickers Maurice Banach. Dieser starb, als Zico gerade einmal neun Monate alt war. Zicos Beruf als Development Manager reichte ihm irgendwann nicht mehr. „Ich wollte raus aus dem Hamsterrad.“ Also stürzte sich Zico in ein Abenteuer und nahm 2021 bei „Die Bachelorette“ teil und kämpfte um das Herz von Maxime. Dort zeigte er sich stets sehr selbstbewusst, gefühlsoffen und knutschend. Knapp vor dem Finale hatte es sich dann aber ausgeturtelt. Doch Zico suchte weiterhin sein Liebesglück und nahm im gleichen Jahr bei „Bachelor in Paradise“ teil.

Gefunden hat Zico seine neue Freundin jedoch erst kurz danach in Köln. Genauer gesagt bei „Köln 50667“. Zico spielte dort seit Anfang 2022 „Carlo Janssen“, den Verlobten von „Meike Weber“ alias Pia Tillmann. Im Sommer 2022 machten sie ihre Liebe öffentlich. Sie teilten ein Pärchen-Foto im Netz und geben seither immer mal wieder private Einblicke preis. Beide meinen es ernst miteinander und wagten so den nächsten Schritt: Sie zogen zusammen und bestreiten seither den Patchwork-Alltag mit Kind und drei Hunden gemeinsam. Pia und Zico sind zwei starke Persönlichkeiten mit starken Meinungen. Ihre Schwäche: Kommunikation. Sie verstehen sich oft falsch und fühlen sich dann schnell angegriffen. Doch in Bezug auf das Sommerhaus sind sie sich einig: „Wir sind ein gutes Team und funktionieren gut zusammen. Wir sind alles andere als langweilig, wir ecken auch an!“.

Gigi Birofio (24) und Dana Feist (27)

Beziehung: seit Februar 2023 offiziell ein Paar

Gigi tingelt seit drei Jahren durch die deutsche Reality-TV-Landschaft. Zuletzt hielt er sich im Dschungelcamp auf und belegte den zweiten Platz. Nachdem er und Michelle nach „Temptation Island VIP“ endgültig getrennte Wege gingen, zeigte er sich im australischen Dschungel wegen einer anderen Frau von seiner emotionalen Seite: „Ich vermisse meine Perle. Sie fehlt mir sehr hier! Sie ist mir das Wichtigste momentan im Leben.“

Doch wer ist Gigis „Perle“? Dana Feist ist Soldatin und steht am Ende ihrer Bundeswehrkarriere. Sie ist Oberstabsgefreite und „seit 8 Jahren dabei“. Doch auch im TV war sie schon zu sehen. So suchte sie 2019 bei „Love Island“ nach der großen Liebe und vercoupelte sich mit Aleksandar Petrovic. Allerdings wurde nichts daraus und ihr Aufenthalt auf der Liebesinsel war nach etwa einer Woche auch schon vorbei. Auch bei „Are You The One?“ suchte sie 2022 vergebens nach einem Partner.

Ende letzten Jahres machten sich dann immer mehr Gerüchte um Gigi und Dana breit, die sich bei einem Festival im Sommer 2022 kennenlernten. Nach Gigis emotionalem Liebes-Geständnis im Dschungel wurden die beiden dann auch offiziell ein Paar und zeigen sich seitdem öffentlich zusammen. Dana und Gigi führen eine Beziehung mit rund 600 km Entfernung. Auch in Gigis neuer Beziehung gibt es Eifersucht und Diskussionen, aber ohne wäre es dem Vollblut-Italiener wahrscheinlich auch zu langweilig.

Im Bezug aufs Sommerhaus hat Gigi nur eine Mission: „Ich will gewinnen! Ich war jetzt schon oft genug der Gewinner der Herzen, dieses Mal wird‘s der Sieg!“ Und auch seine „Perle“ Dana steht ihm in Sachen Ehrgeiz in nichts nach: „Viele denken, wir beide würde es nicht schaffen, aber wir sind ein super Team!“

Serkan Yavuz (30) und Samira Klampfl (29)

Beziehung: seit August 2021 ein Paar, gemeinsame Tochter.

Serkan Yavuz ist ein wahrer (Dating-)Show Experte: Nachdem es bei „Die Bachelorette“ nicht funktionierte, kam er 2019 bei „Bachelor in Paradise“ mit Carina Spack zusammen. Doch die Beziehung endete im Herbst 2020 in einer Schlammschlacht. Bei „Prominent getrennt“ trafen sich die beiden 2022 wieder und sprachen nur das Nötigste miteinander und schliefen getrennt.

2021 zog Serkan erneut in die „Bachelor in Paradise“-Villa und was bereits funktioniert hatte, klappte wieder: Er lernte Samira, die 2018 um die Gunst des Bachelors kämpfte, kennen und lieben. Die Turteltauben schienen sich schnell wohl beieinander zu fühlen und die Nähe zueinander zu suchen. Bereits in der zweiten Folge weihten die beiden die Love-Suite ein. Doch gerade zu Beginn wollte sich Serkan nicht nur auf eine Frau festlegen, womit ihn Samira offen konfrontierte und ihm so ihre temperamentvolle Seite zeigte. „Da ist halt Feuer, da ist halt schon Salz, da ist halt schon Würze“, beschrieb sie die Anziehung zwischen ihr und Serkan und konnte ihn schließlich um den Finger wickeln. Noch im Paradies öffnete er sich und gestand ihr seine Gefühle.

Samira nimmt als Influencerin, Mutter aber auch im gemeinsamen Podcast kein Blatt vor den Mund. Die „Baby-Bombe“ ließen sie und Serkan, wo soll es anders sein, im TV platzen. Beim „Bachelor in Paradise“ Wiedersehen kam es zur großen Überraschung: die beiden verkündeten freudestrahlend, dass sie Nachwuchs erwarten. Für das Kind zogen die werdenden Eltern in ein Reihenhaus in Regensburg, Serkans Heimat. Am 23. Mai 2022 erblickte ihre Tochter Nova das Licht der Welt.

Beim Gedanken ans Sommerhaus geben sich die beiden siegessicher, denn „man geht da ja nicht rein, um nur dabei zu sein“. Entertainer Serkan freut sich auf „Zoff, Spaß und eine impulsive Zeit“. Und seine Freundin ist sich sicher: „Es wird explosiv, die Fetzen werden fliegen!“

Hanna Sökeland (29) und Jessica Huber (28)

Beziehung: seit Mai 2022 ein Paar

Hanna Sökeland war 2022 die zweite „Princess Charming“ und entschied sich im Finale für Jessica („Jessi“). Seitdem führen die beiden eine Fernbeziehung zwischen Hannover und München.

Hannas Auserwählte Jessi hat sich nicht nur durch ihr schönes Äußeres in ihr Herz gekämpft, auch ihr starkes und unabhängiges Auftreten imponierte der Hannoveranerin. In ihrer Freizeit geht Jessica gerne Bogenschießen und neuerdings macht sie auch einen Fechtkurs.

Auf ihren Social Media-Kanälen zeigen sich die beiden sehr verliebt und setzen ein Statement für ihre Community mit #gaygirls #lesbianlove #loveislove. Hanna postet regelmäßig Live Videos unter dem Titel „Live Talk“, in denen sie gemeinsam mit Jessi und Ex-„Princess Charming“-Kandidatin Carolin Konrad über toxische Beziehungen, Gendern, Hasskommentare im Netz und viele weitere Themen sprechen. Ende 2022 solidarisierte sich Hanna auch mit den Menschen im Iran und rasierte sich in einem Video ihre Haare ab. Jessi thematisiert in ihren Instagram Posts auch offen Anfeindungen, die sie aus der eigenen Community bekommt, zum Beispiel „Du bist zu geil für eine Lesbe“, „Du bist sowieso hetero“…

Nach dem Sommerhaus wollen die beiden sich auch eine gemeinsame Wohnung suchen und damit ihre Fernbeziehung beenden.

Phänomen Sommerhaus

Was macht das „Sommerhaus“ besonders?
Rund um die Uhr werden die Paare von Kameras beobachtet. Durch das Zusammenleben im „Sommerhaus“ und durch verschiedene Spiele, in denen die Paare ihren Zusammenhalt, Vertrauen und nicht zuletzt ihre Teamfähigkeit beweisen müssen, gelingt ein ungeschminkter Einblick in das Verhalten der Promis untereinander. Wer ist harmoniebedürftig und wer konfliktfreudig? Welche Promis mögen sich auf Anhieb und wer mag wen eher weniger? Wer geht für den Sieg bis an die Grenzen? In einem unterhaltsamen Wettbewerb spielen die Stars um den Titel „DAS Promipaar 2023“. Dabei nominieren sich die Paare gegenseitig und Mehrheiten entscheiden, welche Paare den Wettbewerb verlassen müssen. Fernab von ihrem Alltag leben die Paare über Wochen miteinander zusammen. Dabei entsteht etwas, das jeder kennt: Beim Zusammenleben auf engstem Raum gehen einem selbst die besten Freunde nach kurzer Zeit mit ihren individuellen Gewohnheiten und Umgangsformen auf die Nerven.

Wie funktioniert das „Sommerhaus“?
Die Paare leben gemeinsam unter einem Dach in Bocholt und müssen sich mit den Gegebenheiten und den anderen Promi-Paaren arrangieren. Das Sommerhaus im Nordwesten von Nordrhein-Westfalen ist keine Luxusherberge: rustikales und landestypisches Ambiente sind garantiert. Es bietet nur begrenzten Platz und es gibt keine Rückzugsmöglichkeit. Die Promi-Paare müssen sich Zimmer teilen: angejahrte Betten, Schlafsofas und „Matratzenmonster“ machen schon die Übernachtungen zum Abenteuer. Luxus sieht anders aus!
Die Entscheidung, wer wo schläft und warum, ist allein den Prominenten überlassen. Auch im Haushalt müssen sie sich selbst organisieren. Putzfrau, Catering, Spülmaschine? Fehlanzeige! Wie und ob es sich im Haus leben lässt, liegt in den Händen der Promis!

Die Spiele
In den Spielen haben die Promi-Paare die Chance, sich vor dem Rauswurf aus dem „Sommerhaus“ zu sichern. Wer gewinnt, darf bei der nächsten Nominierung nicht gewählt werden.

Die Nominierungen
Hier wird Tacheles gesprochen, abgestimmt und es zeigt sich, wer wen am wenigsten mag? Wer muss das Sommerhaus verlassen? Wer bekommt die Chance, in einer packenden Exit-Challenge gegen ein anderes Paar um den weiteren Verbleib im Sommerhaus zu kämpfen?

Hintergrund

„Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“ ist eine Produktion der Seapoint Productions GmbH & Co. KG im Auftrag von RTL. RTL Executive Producer sind Jasmine Peitl und Rüdiger Hennecke, unter der Leitung von Head of Producers Carolin Kaletta und RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner.

Neueste Nachrichten

RTL 16.11.23
"Sommerhaus der Stars"-Wiedersehen punktet und sichert sich Primetime-Siege Spaß, Spiel, Streit und starke Quoten

1,83 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (MA: 7,8 %) waren am Mittwochabend bei RTL dabei, als die "Sommerhaus"-Paare zum großen Wiedersehen zusammenkamen – in der Spitze verfolgten sogar 2,02 Millionen Zuschauer das Wiedersehen. Bei den 14- bis 59-Jährigen erzielte die Show einen sehr guten Marktanteil von 12,1 Prozent. Bei den Zuschauern 14-49 waren es sogar starke 14,5 Prozent. Damit war das "Sommerhaus" in beiden Zielgruppen Primetime-Sieger.

weiter

Bildproduktionen

Kontakt

Jovan Evermann | Senior Manager Kommunikation/PR Unterhaltung | T: +49 221-456-74234 | Ernst Rudolf | Senior Manager Kommunikation/PR Unterhaltung | T: +49 221 456-74310 | Jasmin Menzer | Leiterin Bildredaktion | T: +49 221-456-74281 | Josefina Lohmann | Junior Bildredakteurin | T: +49 221 456-74283 |