Ab So., 23.10. auf RTL+
Hübsches Gesicht

Teaser

Mit dem Ziel, den fiktionalen Nachwuchs zu fördern und jungen Talenten ein Zuhause zu geben, hat RTL+ im Jahr 2020 den "Storytellers"-Wettbewerb ins Leben gerufen. Jetzt geht das erste Gewinner-Projekt "Hübsches Gesicht" von Nachwuchs-Autorin Aylin Kockler und Nachwuchs-Regisseurin Antonia Leyla Schmidt an den Start: Ab dem 23. Oktober sind alle sechs Folgen der charmanten Comedy-Serie rund um das Thema Body Awareness auf RTL+ abrufbar. Am 22. Oktober feiert die außergewöhnliche Produktion außerdem Premiere beim Filmfestival Cologne:

Im Mittelpunkt der Comedy-Serie steht die mehrgewichtige Gigi (Dilara Aylin Ziem), die von ihrem Freund David (Felix Jordan) mit einem vermeintlichen Pärchen-Trip überrascht wird. Die eigentliche Überraschung: Er hat sie in einem Fat-Camp angemeldet. Ihm zuliebe kämpft sie sich durch die Challenges des Programms, das ihr aber gemeinsam mit den anderen Camp-Mitbewohnerinnen die Augen dafür öffnet, was sie wirklich für ein gesünderes Leben ändern muss.

Bitte loggen Sie sich hier ein

Zitat der Nachwuchs-Autorin und „Storytellers“-Gewinnerin Aylin Kockler

Bitte loggen Sie sich hier ein

„Noch nie gab es eine Serie in Deutschland, die Bodyshaming im privaten Umfeld einer jungen Frau so erzählt hat, wie wir es mit ‚Hübsches Gesicht‘ wagen. Auch wenn die Serie mit seinem ‚Fat Camp‘ bewusst in einem surrealen Setting angelegt ist, so beruht jede verbale Diskriminierung, die die Zuschauer:innen mit den Protagonist:innen miterleben werden auf realen Erfahrungen meiner Co-Autorin und mir. Wir möchten mit der Serie Sehgewohnheiten herausfordern und hoffen, dass sich besonders junge mehrgewichtige Menschen on screen repräsentiert fühlen. Das ernste Thema kombinieren wir dabei mit Comedy, indem wir den Humor nicht aus dem Mehrgewicht selbst, sondern aus dem Umgang mit Mehrgewicht ziehen. Auch wenn wir über uns selbst lachen können, so wollen wir mit der Serie zeigen: Unsere Körper allein sind noch längst keine Punchline.“

Biografie Aylin Kockler

Die 1993 im Saarland geborene Deutsch-Türkin Aylin Kockler ist Absolventin der Bayerischen Akademie für Fernsehen und hat ein Diplom in Produktion und Medienwirtschaft von der Hochschule für Fernsehen und Film in München.

Der von ihr produzierte Abschlussfilm „Gott ist ein Käfer" eröffnete 2022 die Reihe „Neues Deutsches Kino“ beim Filmfest München. Die ESPN-Dokumentation „Lance“, an der sie mitwirkte, feierte 2020 beim Sundance Film Festival Premiere. 2019 war sie als Producerin des Kurzfilms „Die Tinte trocknet nicht“ für den Deutschen Kurzfilmpreis nominiert, sowie Teil des „Next Generation" Programms von German Films.

Zum Drehbuch kam sie durch das Schreiben und Performen von Stand-up-Comedy, was sie während Aufenthalten in LA und NYC für sich entdeckte. 2021 gewann sie den ersten RTL+ Storytellers-Award. Vom amerikanischen Wirtschaftsmagazin Forbes wurde sie 2022 als eins der „30 under 30" Talents in der Kategorie „Entertainment" gelistet. „Hübsches Gesicht" ist ihre erste Serie.

Storytellers-Wettbewerb

Mit dem Ziel, jungen Talenten das bestmögliche kreative Zuhause zu bieten und gleichzeitig neue, spannende Stimmen und Geschichten für eine junge Zielgruppe zu finden, hat RTL+ den „Storytellers“-Wettbewerb ins Leben gerufen. Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction von RTL Deutschland, und sein Team haben in der Nachwuchsfördermaßnahme an sechs Filmhochschulen alle Studierenden dazu eingeladen, ein Konzept für eine Young-Adult-Serie für den Streamingdienst zu entwickeln und einzureichen. Das besondere Versprechen: Das Gewinner-Projekt erhält einen Produktionsauftrag mit einem Budget von 700.000 Euro für die Umsetzung und den Release als RTL+ Original.

Cast & Crew von „Hübsches Gesicht“

Neben Dilara Aylin Ziem und Felix Jordan sind in weiteren Rollen Daniel Zillmann, Noah Tinwa, Paula Goos, Rosina Kaleab, Judith Gailer, Bärbel Schwarz u.v.a. zu sehen.
Produziert wurde die Serie "Hübsches Gesicht" von der Moovie im Auftrag von RTL+. Executive Producer sind Oliver Berben (Constantin Film) und Jan Ehlert (Constantin Television), Produzentin ist Sandra Gürtler (Moovie) und Regie führt Antonia Leyla Schmidt (Studierende der Filmuniversität Babelsberg und Storytellers Finalistin). Als Kamerafrau zeichnet Jieun Yi ("O Beautiful Night", "Ferdinand von Schirach: Strafe") verantwortlich. Die Drehbücher stammen von Aylin Kockler (Creator) und Ferdos Sililo-Simon (beide Absolventinnen der HFF). Die Redaktion liegt bei Manuel Schlegel unter der Leitung von Bereichsleiter Hauke Bartel (Leitung Fiction RTL Deutschland). Gefördert wird die Serie vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Neueste Nachrichten

RTL+ 22.09.22 | Köln
Erste "Storytellers"-Serie "Hübsches Gesicht" startet durch – mit Premierenfeier und Streaming-Start / Siegerprojekt 2022 steht fest Talentförderung bei RTL+

Mit dem Ziel, den fiktionalen Nachwuchs zu fördern und jungen Talenten ein Zuhause zu geben, hat RTL+ im Jahr 2020 den "Storytellers"-Wettbewerb ins Leben gerufen. Jetzt geht das erste Gewinner-Projekt "Hübsches Gesicht" von Nachwuchs-Autorin Aylin Kockler und Nachwuchs-Regisseurin Antonia Leyla Schmidt an den Start: Ab dem 23. Oktober sind alle sechs Folgen der charmanten Comedy-Serie rund um das Thema Body Awareness auf RTL+ abrufbar.

weiter

Bildproduktionen

Ansprechpartner

Senior Managerin Kommunikation & PR RTL+: Janine Stein | T: +49 221-456-74410 | Stv. Leitung VOX Kommunikation / Senior Managerin Kommunikation & PR VOX / RTL+: Finja Junker | T: +49 221-456-74406 | Volontärin Kommunikation & PR RTL Deutschland: Larissa Maly | T: +49 151 52670068 | Senior Bildredakteurin : Marie-Theres Gühmann | T: +49 221-456-74270 |
Mehr Meldung