„Die große Elchwanderung – Das Live-Event von RTL+ und GEO“ ab dem 22. April im Livestream auf RTL+ und bei GEO Television

Maximale Entspannung garantiert!

In Schweden ist es schon längst Kult, jetzt kommt das Naturspektakel der besonderen Art auch nach Deutschland: Ab dem 22. April, dem Tag der Erde, zeigt RTL+ zwei Wochen lang im kostenfreien 24-Stunden-Livestream, wie Schwedens Elche nach kargen Wintermonaten an der Küste wieder zurück ins Landesinnere auf ihre Weiden ziehen. Egal, ob die majestätischen Tiere gerade gemächlich den Fluss Ångermanälven überqueren, in aller Seelenruhe auf ihrer Nahrung herumkauen oder auch einfach nur unberührte Natur und atemberaubende Landschaft zu sehen ist – die „Slow-TV“-Sensation begeistert viele Schweden seit Jahren und bietet auch immer mehr Fans weltweit einen Ausgleich zum hektischen Alltag, das Kaminfeuer der anderen Art! „Die große Elchwanderung – Das Live-Event von RTL+ und GEO“ startet um Mitternacht und wird neben dem einfachen Livestream auch in einem viergeteilten Quadstream angeboten. Auch GEO Television überträgt den Livestream täglich um 6 Uhr sowie um 18:45 Uhr für jeweils 90 Minuten live im TV. Doch keine Sorge, auch wer die Schlüsselmomente im Livestream verpassen sollte, wird über tägliche „Highlight-Clips“ auf RTL+ auf dem Laufenden gehalten. Die Highlights der letzten Jahre kann man sich bereits jetzt auf RTL+ anschauen.

RTL Deutschland begleitet das außergewöhnliche Live-Event crossmedial auf allen Kanälen. So berichten unter anderem die RTL News- und Magazinformate umfangreich über die Elchwanderung. Woher kommt der Elch-Hype? Was macht die Faszination „Slow-TV“ aus? Wie kann ein Stream tatsächlich gegen Alltagsstress und Einsamkeit helfen? Dazu äußern sich Medienpsychologen, die schwedischen Produzenten sowie vorfreudige Fans. Außerdem ordnet GEO-Experte und Naturjournalist Dirk Steffens wichtige Hintergrundinformationen über die beeindruckenden Tiere und ihre Wanderung ein. Auch GEO begleitet das einzigartige Naturspektakel über alle Kanäle hinweg. Zum Beispiel können Leserinnen und Leser ihr Elch-Wissen in einem speziellen Quiz testen oder sich darüber informieren, wo man die Tiere auch in Deutschland bestaunen kann.